2


1 Seiten

aalregen

Nachdenkliches · Experimentelles
es regnet
aalartige fische
in langen bändern
mit fischköpfen als
knoten irgendwie
und nur
ich sehe es
rieche die fischsuppe
und nur ich habe
einen regenschirm

der regen plätschert nicht
in die pfützen
es knacken milliarden
gräten beim aufschlag
und manche aale
winden sich
schreien bis sie
aufprallen

die menschen rutschen
aus aber merken es nicht
sie fallen und brechen sich
wie die fische ihr genick
aber gehen weiter
ich aber hüpfe zwischen den
bergen herum
wische mir den schleim
von den beinen
und achte auf jeden schritt

schade das die aale
nicht ganz dicht an der
sonne vorbeifliegen
dann würde es geräucherte
aale regnen

nein ich bin nicht verrückt
meine fantasie hat sich
nur losgerissen
und keiner versteht es
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De