32


1 Seiten

körperliebe

Poetisches · Erotisches
damit du mir in meinem
kopf die ruhe lässt
muss ich jetzt mit dir
stöhnlaut sein
dich einmal besitzen
und zweimal abspeichern

die fantasie alleine
wärmt mir gehirnzellen
aber keine glieder

ich verheimliche
viel zu lange
sollte es dir eigentlich
vor jeden satz knallen
den ich sonst so sage
mit dem ich überbrücke
aber nie ein ufer da ist

ich bin nicht verliebt
deine gefühle sind mir
egal
dein körper nicht

einmal an mich drücken
einatmen und aus dem
schneckenhäuschen sein
in das ich mich sonst
bugsiere
wenn ich den selben raum
belästige in dem du grade
bist

dein körper ruft mich
unendlich laut
und jede bewegung
bewegt mich

heute werde ich dich
haben
im intranet gab es ein
personalfoto von dir
das ich mir vergrößert
und auf mein kissen
gesteckt habe

ich geb es dir in die
deckenfalten
und träum von
feuchter wärme
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Wieder ein tolles Wortspiel über die Liebe ohne Herz.

Petra (18.09.2009)

Das ist durchaus möglich, dass man nur einen Körper "liebt" und das hast du mit deinen Worten wieder recht ungewöhnlich und amüsant ausgedrückt.

doska (18.09.2009)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
gutartiges mädchen  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De