86


1 Seiten

Optimist und Pessimist

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Ein Opti- und ein Pessimist,
die fuhr'n gemeinsam Boot.
Doch weil ein Sturm gekommen ist,
gerieten sie in Not.

Das Boot versank. Wie schrien sie da
beim Untergehn im See.
Der Optimist rief noch: “Ach ja!“,
der Pessimist: „Ach nee!“

www.wolfgang-reuter.com, 30. 07. 2005
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Gegenteilige Schreie der Verzweiflung, aber dennoch gehen beide gleichermaßen in diesem mörderischen Sturm unter! Selbst der kühnste Optimist ist im Leben manchmal dem Schicksal des Untergangs hilflos ausgeliefert!
Tolles Gedicht!
LG. Michael


Michael Brushwood (27.02.2013)

Kurz und köstlich!

Evi Apfel (27.02.2013)

Hallo Else08,

vielen Dank für Dein Lob!

Und weil Du nach der Grammatik fragst: "Weil ein Sturm gekommen IST" drückt nichts Gegenwärtiges aus, sondern nutzt das Perfekt (2. Vergangenheit). Die drei Vergangenheiten lauten: "ein Sturm kam" (Imperfekt) - "ein Sturm ist gekommen" (Perfekt) - "ein Sturm war gekommen" (Plusquamperfekt).

Und in meinem Text ergibt sich die logische Reihenfolge, dass zuerst ein Sturm gekommen ist (2. Vergangenheit oder Perfekt), in dessen Folge sie in Not gerieten (1. Vergangenheit oder Imperfekt). Schriebe ich "gekommen war", läge der Sturm schon weit zurück. Das geht ja aber nicht; denn kaum kommt der Sturm, geraten sie auch schon in Not ...

Hoffentlich habe ich das jetzt überzeugend erklärt (schließlich bin ich ja Deutsch-Lehrer von Beruf).

Liebe Grüße von


Wolfgang Reuter (21.02.2013)

Sehr gelungen. Klasse gereimt und witzig, aber noch schöner wäre es, wenn alles in der Gegenwart geschrieben wäre. Wegen dem Satz : "Weil ein Sturm gekommen IST" Da müsste nämlich eigentlich sonst WAR hin. Belehre mich eines Besseren, falls ich mich irren sollte.

Else08 (20.02.2013)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Schöne Berufe: Die Glaser (2)  
Schöne Berufe: Die Glaser  
Danke! (2)  
Danke!  
Ich fahr so schrecklich gerne Lift!  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Unterschicht  
Schon wieder Herbst  
Polit-Chamäleon  
Die Fabel vom Efeu und der Kiefer  
Frauentag (Liedtext für den 8. März)  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De