73


1 Seiten

Schöne Berufe: Fußballer

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Ein Fußball-Spieler ist gut dran,
wenn er gut Fußball spielen kann.
Dann kennt ihn bald die ganze Welt.
Was ihm das bringt? - 'ne Menge Geld!
Doch wird er vierzig, ist's vorbei
mit Profi-Fußball-Spielerei.
Dann kauft er sich ein Haus mit Garten
und lebt zufrieden vom Ersparten.

Und dabei bleibt's dann auch zumeist,
sofern der Mann nicht Hoeneß heißt.

www.wolfgang-reuter.com, 25. 06. 2014
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Ebenfalls sehr treffend beschrieben. Mal sehen, was
ich bei Dir noch so entdecke...


Stephan F Punkt (07.09.2014)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Die Fabel vom Hund und den Wölfen  
Sachsens schöne Orte: Schloss Moritzburg  
Sachsens schöne Orte: Das Zittauer Gebirge  
Sachsens schöne Orte: Die Sächsische Schweiz  
Sachsens schöne Orte: Das Erzgebirge  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Die Belfast Mission - Kapitel 11  
Falaysia - Fremde Welt - Band1: Allgrizia; Kapitel 11  
Warum die Spinnen spinnen  
Warum die Fische Schuppen haben  
Ein außergewöhnliches Ereignis 1.Teil   
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De