40


1 Seiten

Gruß an die Sonne

Poetisches · Experimentelles · Romantisches
Gruß an die Sonne
von Rolf Fütterer

Nimm an liebe Sonne, den Gruß,
dein Untergang macht mich nicht bang,
bei dem Anblick, "Dank" ich sagen muss,
Wärme schickst du, der Weg ist lang.

Dein warmes Rot, beim heut'gen Gehen,
mein Herz berührt, ein Streicheln ist,
auch wenn du nicht mehr bist zu Sehen,
du Morgen wieder treuer Freund du bist.

Als Spiegel bietet sich dir das Meer,
will Ehre dir damit erweisen,
vor Ehrfurcht find ich keine Worte mehr,
wo Menschen dich, in Arien preisen.

Am Morgen streichelst du mich wach,
lässt mich den Tag mit Freud beginnen,
lieb Sonne bitte lach, ja lach,
und Vögel uns ein Liedchen bringen.

In der Nacht, wo's fehlt dein Lachen,
zur Seite du, in Treu uns stehst
zur Laterne, strahlend Mond uns machen,
mit uns durch dunkle Nacht du gehst.

Wir woll'n dich loben, woll'n dich preisen
um dich sich allzeit Alles dreht,
müssen wir dann einmal geh'n auf Reisen,
Wunsch bleibt, das dein Licht besteht.

*******************************************
Dieses Gedicht entstand spontan und inspiriert von
einem Foto von Ruthmarie Helfrich (alias: Rm Fotografie)
Ihr findet es, wenn ihr den folgenden Link in euren Browser kopiert:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1564361/display/36706290

Ich wünsch euch viel Freude beim Betrachten
VG Rolf
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Berauschen schön ist diese Zeit  
Des Glückes Hafen ist der Halt,  
Die Samen die der Grashalm trägt  
Tage im Advent  
Aus kleinem Rahmen die weiße Cala  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Der Weg ins Licht   
Wünschte ich könnt, zu Füßen dir den Himmel legen  
Nach dem Sturm  
Spektrum  
Abendstille   
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De