49


1 Seiten

Schleifsteine

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
Meine Gedanken zu einem Thema, was uns des Öfteren bewegt, obwohl wir uns nicht ständig den Diensten eines Schleifsteines anvertrauen.



Da Schleifsteine den Hamsterrädern nicht gewogen waren, grinsen unverdrossen klappernde Zähne aus Zeit jenen Wesen ins Gesicht, deren unsichtbare Mauern aus Angst dem Treiben dumpfer Gestalten und Mächte ihr "goldverifiziertes" Universum stemmten.
Der Staub des Geschliffenen rieselt wie Sand durch die Finger und formt Halden, deren erschwindelnde Höhen den Schwur der Hamsterrädergarde auf sich ziehen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Abendgold  
Verhärtete Fronten  
Toll angezogen  
Nach verflixten siebenundsiebzig Jahren  
Wandel zu Asche  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De