70


1 Seiten

Der Alpaufzug

Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten
Bella Donna trug rote, hochhackige Schuhe, einen schwarzen Minirock und schwarze, transparente Seidenstrümpfe mit Mittelnaht und eine weisse Bluse mit weitem Ausschnitt. In der rechten Hand hielt sie einen massiven Holzstock aus Haselnussholz. Beim ersten Halt pflückte sie Blumen, flocht Kränze und legte sie den Männern, die ihr mit Koffern gefolgt waren, auf die Köpfe. Bella Donna und die Männer hatten ein klares Ziel: auf die Alp zu wandern. Unterwegs sangen Bella Donna und die Männer erotische Lieder, die ab und zu an einer steilen Felswand ein Echo produzierten, das noch weitherum zu hören war. Als der Weg steiler wurde, hatte Bella Donna Probleme mit ihren Schuhen und ihrem Gleichgewicht. Zwei kräftige Männer hinter ihr kamen ihr zu Hilfe, legten ihr einen Gurt an und zogen sie vorsichtig an Seilen die Alp hinauf. Mit einem der Männer würde sie den Sommer auf der Alp verbringen. Zwischen Kuhmist, Frischkäse, Heublumen, Alpsegen und steil aufragenden Bergen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Momentaufnahme  
Immerhin  
Wie damals  
Einschränkung  
Herbstbeginn  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Und ich gehe barfuss  
Im Spital  
Endstation  
Unbekannt  
Das Geheimnis  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De