66


1 Seiten

Verblühte Tulpe

Poetisches · Experimentelles · Romantisches
Verweht! Verweht!
Das Leben geht
und zeigt uns eines
ganz gewiss,
wie schön das wahre Leben ist.

Wie sollte Angst uns machen
die ewige Nacht,
wenn uns im Gehn
das Licht anlacht.

Was bleibt, ist ihrer zum Gedenk
ein leuchtend Bild, welch uns Geschenk,
und uns Erleuchtung wird zur Nacht
weil Lebensfreud und pracht uns lacht.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Oh Dunkelheit, du musst nun gehn  
Die Natur uns kann berauschen  
Und will der Tag nun langsam weichen  
An der Wege Ränder  
Wenn Farben Grenzen überwinden  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De