123


1 Seiten

Buckower Annäherung

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Auf einer Bank des Kurparks
In der Nähe von Brechts Haus
Küssten wir die Zungen wund

Von der Aussicht auf Buckow
Blieb nicht sehr viel übrig
Ausser ihren tiefblauen Augen

Wir rannten zum Holzsteg
Wo in Grossbuchstaben stand
BETRETEN AUF EIGENE GEFAHR

Und als sie dort dann sagte
Sie sei die Enkelin von Brecht
Bekam ich richtig weiche Knie
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
In Resonanz  
Blaue Stunde  
Verdichtung  
Intuitiv  
Licht in der Nacht  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 18/Der Puppenwagen, die Zuckertüte und der Kuhfellranzen   
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 20/Der Hitlerjunge und die weißen Bettlaken  
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches/ Kapitel 8 u. 9 u. 10  
Mission Titanic - Kapitel 10  
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches/ Kapitel 3 und 4  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De