187


1 Seiten

Sachsens schöne Orte: Die Sächsische Schweiz

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Die Sächsische Schweiz heißt so, weil:
Sie ist vom Land Sachsen ein Teil.
Und „Schweiz“ sollte darauf verweisen,
wie schön es ist, dahin zu reisen.

Man pflegt hier bei jeglichen Wettern
auf tückische Felsen zu klettern
und kann sogar seit ein paar Jahren
per Lift auf den Königstein fahren.

Einst lauerten oft Räubersleute,
in Felsen verborgen, auf Beute.
Deshalb – wie die Chronik berichtet –
hat man manche Burg hier errichtet.

Heut strömen Touristen herbei,
zur Kirnitzschtalbahn und Bastei,
um die Barbarine zu sehen
den Höllenschlund mal zu begehen.

Ein Felsmassiv von höchstem Reiz –
so kennt man die Sächsische Schweiz.

www.wolfgang-reuter.com, 26. 04. 2018

Foto: https://www.komoot.de/region/8/saechsische-schweiz
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ein Dichter?  
Hamster-Käufe  
Viecher-WG  
Mutter Natur  
Kakteen-Liebe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Verrückte Pflanzen: Ringelblume  
Sachsens schöne Städte: Görlitz  
Sachsens schöne Städte: Stolpen  
Sachsens schöne Orte: Das Erzgebirge  
An meine Mutter  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De