205


1 Seiten

Fernab der Welt verruchter Theken

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
In fast allen Brennereien gibt es mächtig viel zu tun
Denn die wahren klugen Köpfe können nicht auf Loorbeer'n ruh'n
Wer schrill die Stinknormalen nervt, entpuppt sich meist als Penner
Wenn grinst der Tod, ist gar neutraler Alkohol der Renner


Der gerümte Bruder liefert weiter Stoff für Covids Tod
Die getarnte Vagabundin erspürt niemals die bitt're Not
Gezuckt hat nicht die Schnapsidee gesunk'ner Apotheken
Jedoch ein Geistesblitz, fernab von den verwaisten Theken


In den Köpfen dieser Firmen knistert Feuer
Und lassen Fäuste ballen für ein vages Abenteuer
Alle Werksetagen unterstützen den Kanossagang
Da die Mordlust der Corona-Teuflin währte viel zu lang
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Welches Bild bietet der deutsche Schlager nach der Krise?   
Auffahrt in coronavirenfreien Himmel  
Ein wahres Team in Krisenzeiten  
Ein Sehnsuchtsstern zum Muttertag  
Die Gefühle in Schwarzweiß  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Krankenhäuser in Zeiten des Virus  
Im Supermarkt meines Vertrauens ...  
PATER PAULI MYSTERY 47.2 ** DIE OMEGA AKTEN **  
Corona wird mich ruinieren!  
The Virus of the mind  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De