130


1 Seiten

Sich den unbändigen Kräften erwehren

Nachdenkliches · Poetisches · Herbst/Halloween
Aus manch' traurigem Grau im Oktober
Narrt das prachtgezinkte Wunder
Des ersehnten Herbstes
Jedoch der November windet sich
Mithilfe stockdunkel getrimmter Zeiten
Und lässt die einst pulsierenden Farben
Voller Kraft und Freude
In die kalt umschleierten
Schweren Mulden sinken
Wo die geheimnisumwitterten Mythen
Sich versteckt hielten
Die aus unbändigen Löchern
Märchenhaft sprudelnden Blasen
Wehren sich nach Kräften
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Corona mitsamt der Bereinigung der Märkte  
Südwind im Dezember  
Der Weg zum Ruhm in Fünfter Jahreszeit  
Und plötzlich wird die Musik ganz laut  
Die verträumte Ehrenrunde  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Willys Corona-demo   
Ein neuer Wind of Change  
Mein neuestes Märchen!  
Masken-Muffel  
Unter der Milchstraße ...  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De