264


1 Seiten

Ein neuer Baum

Nachdenkliches · Poetisches
© rosmarin
Ein neuer Baum

Grüne Felder
Grüne Wälder
Grün ist unser Land

Grün wird rot 
Im Herbst dann gelb und 
Fällt dann braun als
Welkes Laub vom
Baum

Regen kommt
Wind der stürmt
Vor sich her die Wolken türmt

Traurig hängen Sonnenblumen
Auf öden Feldern rum
Windes Räder drehen laut 
Sich mit
Gebrumm

Windes Stärke
Sturm braust aus der Nacht
Will zerreißen alles Starre
Wird zur Übermacht 

Land das ist ein Molochloch
Verfaultes schon versinkt
Im Freudentaumel taumelnd noch im
Eignen Traum ertrinkt

Doch Leben das will leben
Erwacht aus starrem Traum
Wenn blau die Wolken schweben
Erwächst ein neuer Baum

RM
14. Oktober 2022 
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Die Kinder von Brühl 18/Teil 3/Die Russen und die Neue Zeit/ Episode 1/Rosis Heimkehr und der Vollmond  
Volkes Wille  
Gott sprach   
Alte Kamellen 26/Verliebtes Mondlicht  
Intuition  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Alte Kamellen 22/Glutwilde Rose  
Ohne echten Überblick.  
Der Spruch: "Die Hunde bellen und die Karawane zieht weiter!"  
tränenlauern  
Mortal Sin 2006- Sneaky Intrigue  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De