7


1 Seiten

Ich bin ein kleiner Taugenichts

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Essen und Schlafen, einfach nichts tun,
nicht arbeiten, den ganzen Tag ruhn.

Abends dann saufen, bis`nicht meht geht,
am morgen ausschlafen, zur Schule zu spät.

Warum denn auch Schule? Was soll ich denn dort?
Ich tauge doch eh nichts und hass`diesen Ort.

Leb`vom Geld Anderer, nem Schmarotzer gleich,
Warum auch verdienen, wenn Andere sind reich?

Was soll ich mich auch nützlich machen?
Bei mir gibts einfach wichtigre Sachen!

Essen, schlafen, den ganzen Tag ruhn,
Saufen, TV, und keinen Handschlag tun.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

"Ich bin ein kleiner Taugenichts" => Das kann ich mir gut vorstellen.

"Abends dann saufen, bis`nicht meht geht," => Aber besoffen schreiben!

"Ich taug eh nichts und hass`diesen Ort." => Tja, dass es an Schulbildung fehlt, merkt man!

"Leb`vom Geld Anderer, nem Schmarotzer gleich," => Und andere Leute die Fehler suchen lassen, aber zu faul sein, die Texte zu überarbeiten!

"Saufen, TV, keinen Handschlag tun." => Ja, das wissen wir schon.


Adlerauge (28.01.2007)

Seltsam, dass Adlerauge hier noch keinen Kommentar abgeschissen hat. Echt ein abgedroschener Kerl...Grausig, einfach grausig. Wie seine Kommentare und seine gesamte Art. Gut, dass ich ihn nicht persönlich kenne. MFG Zeus
P.S. IKEGGATFLIHRSE


Zeus (16.01.2007)

Hi,

einen ähnlichen text wollte ich auch über meine nachbarn schreiben. Der gehört auch zu dieser sorte, da könnte ich dir echt storys drüber erzählen.


HomoFaber (10.04.2006)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Milan  
Vom Entdecken und Zulassen  
Vom Pferd, das dachte, es sei ein Pony  
Wo uns im Alltag mittelalterliche Worte begegnen  
Drachenausbildung  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De