64


1 Seiten

Kater Kalle

Poetisches · Für Kinder
Nimm den Bleistift, mal etwas!
Mal den Bart vom Vater,
Mutters Augen, Opas Nas -
und schon blinzelt aus dem Gras ...
Weißtes schon? - Ein Kater.

Leider ist sein Fell sehr rau,
grob auch seine Tatze.
Kalle heißt er, ist ganz grau,
und er sehnt sich nach 'ner Frau ...
Wer das ist? - 'ne Katze.

Diese (Kati heißt sie) - ach,
liebt ihn nicht ein bisschen,
schleicht dem Kater Klaus stets nach,
guckt der zu ihr, wird sie schwach ...
gibt ihm - na? - ein Küsschen.

So verlieben mehr und mehr
Kati sich und Kläuschen.
Und sie wünscht sich ja so sehr,
dass ihr Kläuschen tapfer wär ...
und ihr fing - ein Mäuschen.

Klaus prahlt: "Klar, das schaff ich doch!",
will als Held sich zeigen.
Als die Maus flitzt aus dem Loch,
jagt entsetzt der Kater hoch ...
Siehsten? - In den Zweigen?

Plötzlich schreit der Kater sehr:
"Helft mir doch, ich falle!
Lange halt ich mich nicht mehr!"
Da kommt mit der Feuerwehr ...
Ahnstes schon? - Der Kalle.

Fährt die Leiter hoch, um Klaus
heil zurückzubringen.
Doch die Leiter reicht nicht aus.
Drum holt er das Sprungtuch raus ...
Und was jetzt? - Na, springen!

Guck dir mal das Kläuschen an -
jetzt tut er mir doch leid.
Kalle aber - Mann oh Mann! -
schnappt die Maus und feiert dann ...
Was wohl? - Katzenhochzeit!

(http://www.wolfgang-reuter.com, 15. 11. 1987)
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Einfach süß. Gefällt mir wirklich gut.

Petra (14.05.2009)

hallo, wolfgang, im gegensatz zu christa stimmt für mich das -mal etwas -, denn das dieses oder jenes folgt ja dann. lach. sehr schön. die kinder werden sich freuen.
- weißtes - hier hast du das leerzeichen vergessen.
gruß von rosmarin


rosmarin (27.11.2006)

Hallo Wolfgang,
wieder eine witzige Idee und gut umgesetzt. Allerdings tat ich mich bei der ersten Zeile etwas schwer, weil mein Gedankenschwerpunkt auf dem "etwas" lag. Weniger mißverständlich wäre "male was". Weiß aber nicht, ob es dann noch den richtigen Rhythmus hat, bin kein Theoretiker. Vom Klang her wäre es für mich ok-
LG
Christa


CC Huber (26.11.2006)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Schöne Berufe: Die Glaser (2)  
Schöne Berufe: Die Glaser  
Danke! (2)  
Danke!  
Ich fahr so schrecklich gerne Lift!  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Mein Traum vom Pferd  
Sicher ist sicher  
Angie  
Wilde Wiese  
Ein bitterböses Märchen  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De