3


1 Seiten

die reise aus dem kopf

Nachdenkliches · Poetisches
alles was ich schreibe
ist nur die hälfte
von dem was ich sagen
will

alles was ich sage
ist nur die hälfte von
dem was ich denke

alles was ich denke
denke ich nicht in
worten
eher in gedanken mit
gefühlen bekleidet
die in der nackten welt
erfrieren würden
bevor ich sie
ausspreche
wenn ich es denn
könnte

etwas von den
kopfwelten
in die wirkliche
welt zu bekommen
ist schwerer als
zum mond zu fliegen
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Es ist manchmal nicht so einfach, Gefühle auszudrücken. Der letze Absatz gefällt mir wohl am Besten. LGSabine

Sabine Müller (23.03.2008)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De