2


2 Seiten

HochzeitsDialog

Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Das ist Eure Hochzeitskarte?

Ja.

Aber da steht doch gar nichts drauf.

Du sollst ja auch was drauf schreiben.

Du gibst mir eine Einladung und ich soll was drauf schreiben?

Ja, wann Du kommst ob Du überhaupt kommst.

Wann heiratet Ihr denn?

Wissen wir noch nicht.

Hast Du sie denn schon gefragt?

Wen denn?

Na, Deine Freundin oder Verlobte.

Ach so, ja die will mich auch irgendwann heiraten.

Aber beim Standesamt wart ihr noch nicht?

Nein, wir gehen da alle zusammen hin.

Zusammen?

Ja, mit den ganzen Gästen und dann heiraten wir.

Da musst Du doch einen Termin machen.

Kann ich ja nicht.

Wieso?

Na, weil ich nicht weiß, wann Du kommst und kannst oder wann die anderen können.

Davon macht ihr das abhängig?

Danach machen wir das abhängig!

Du wolltest doch nie heiraten. Ich verstehe auch gar nicht warum Du das machst.

Ich will nicht, aber sie will doppelt so stark. Das gleicht das wieder aus und jede zweite Ehe wird ja eh wieder geschieden. Von daher hab ich ja nichts zu verlieren.

So gehst Du an die Sache ran?

Ja, aber sag ihr nichts.

Ich kenn sie doch auch gar nicht.

Ja, aber auf der Hochzeitsfeier oder so.

Wisst Ihr schon wo ihr feiert?

Ja, auf einer Wiese mit Grill und Bier.

Klingt einfach!

Aber nicht wenn man die Wiese rot anmalen und sie nur aus vierblättrigen Kleeblättern bestehen soll.

Soll sie?

Nein, war nur so dahingesagt.

Was soll ich Euch denn schenken, wenn es so weit ist?

Ach kauf irgendwas bei Ebay.

Irgendwas bei Ebay?

Ja.

Da gibt es doch tausend Sachen.

Ganz genau und bevor wir sagen, was wir wirklich brauchen lassen wir uns einfach zufällig beschenken. Das hat den Vorteil, dass manche Leute uns vielleicht mehr schenken als wir gefordert hätten.

Und manche Leute weniger!

Ach, wir vertrauen auf Gott!

Glaubst Du, den interessiert, was Ihr zur Hochzeit bekommt?

Klar, wir heiraten ja vor ihm!

Ach kirchlich auch?

Kirchlich?

Na in der Kirche!

Mit der Kirche haben wir nichts am Hut.

Na, dann also nur im Standesamt?

Ja.

Sag mal, wie finanziert ihr denn das Ganze?

Was?

Na, die Hochzeit und die Feier.

Hab ich mir noch gar nicht Gedanken drüber gemacht.

Und hast Du schon einen Anzug?

Trainingsanzug?

Na, wenn ihr euch beim Sport kennen gelernt habt wäre das sogar irgendwie ok.

Quatsch, nein. Aber Du meinst einen richtigen Anzug, ne?

Ja!

Hab ich nicht. Muss ich mir erst kaufen und sie brauch ein Kleid, ne?

Ja, zum Standesamt könnte man aber auch ganz normal gehen.

Und wieso macht das keiner?

Weil es ein festlicher Anlass und etwas Schönes ist. Da muss halt auch alles drum herum stimmen. Wo hast Du sie eigentlich kennen gelernt?

Im SwingerClub!

Was?

Ja.

Und war sie da alleine da?

Nein, mit ihrem Mann.

Ihrem Mann?

Ja.

Und dann hat sie sich scheiden lassen?

Noch nicht.

Häh?

Ja, sie wartet erst bis sie mit mir verheiratet ist.

Sie muss doch erst einmal geschieden sein.

Ach Quatsch. Kann sie doch danach machen!

Sagt das Standesamt?

Na, werden wir dann sehen. Du bist auf jeden Fall mein Treuzeuge!

Trauzeuge!

Trauzeuge?

Ja!

Ich dachte Treuzeuge, weil Du danach aufpasst dass ich treu bleibe.

Nein, weil die Eheschließung Trauung heißt und man davon Zeuge ist. Aber weißt Du was?

Was denn?

Ich will nicht Trauzeuge werden. Ich weiß ja nicht einmal, wer Deine Frau sein wird, wenn es denn geht, was ich eh bezweifele.

Hanna heißt sie.

Und was macht sie so?

Sie ist Haushälterin.

Oh, wo denn?

Bei mir in der Küche.

Ich sag Dir dann Bescheid, wann ich kann, ne?

Ja, ok!

Bis dann!

Bis dann!
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Mitternacht  
Nachtzug  
nachkummer  
Ziegenwürmer  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De