27


1 Seiten

blow

Poetisches · Erotisches
du gehst mir gegen
meinen strich
saugst ihn ein
und legst ein warmes
fleischkorsett um ihn
leicht pulsierend
mit nasssequenzen
druckbeben
und zungierungen

dir liegt etwas auf
der zunge
drückt sich hinein
dreht
und windet
sich in den saftklumpen
hinein
wie ein durstiger in eine
melone

mund-zu-schwanz-propaganda
was du auf ihn malst
schickt botschaften
in mein lustzentrum
das dann geeichelt antwortet
pochend versteht sich

ich werde
krokodilsfreudentränen
vergießen in einem
riesigen schwall
der zwischen deinen
zähnen verrinnt
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Hm, bin jetzt mal sehr vorsichtig, weil ich ansonsten die Texte, poetischen Gedichte und sonstigen zwiespältigen veröffentlichten Gespräche nicht sehr gut finde von dem Autor und nicht sehr viel damit anfangen kann, in einigen Fällen.

Dieses jedoch unter anderem allerdings, fand ich mal zum schmunzeln und eine ziemlich genaue Beschreibung von dem, was es sein soll. Nicht anrüchig und vor allem ein ganz normales Thema, wie es in jeder Beziehung vorkommen und erscheinen soll. Wer es negativ empfindet oder als Tabu sogar sieht, hat auch allgemein kein Spaß daran und ein Problem damit :-)

Eins muß ich mal klar sagen. Auch wenn ich mich an sich mit Deinen Texten nicht identifizieren kann, kannst Du mit Worten sehr gut spielen und sehr kreativ sein und originelle Wortspielereien erfinden, wie kein anderer und das ist interessant. Genau das fand ich hier. Angeklickt, gelesen, amüsant gefunden, geschmunzelt und begeistert. So solls sein.


Fan-Tasia (19.04.2009)

ich weiß nicht so recht , hat irgendwas aber gefallen tuts mir doch nicht. die wortkombinationen sind interessant aber weder satirisch noch sonderlich erotisch ...also ...

auf irgendweine art und weise gelungen aber mein geschmack triffts nicht.
die provokante art find ich gut


sternsucher (18.04.2009)

An was du dich immer heran wagst? Hier bringst du mit Wortspielereien ein ziemlich pikantes Thema zum Ausdruck. Machst dem Leser auf diese Weise Gefühle verständlich für die er eigentlich kaum Worte finden kann.

Jochen (18.04.2009)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De