22


1 Seiten

Die Legende vom Pilzkönig

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
Im Orte genannt RadevormWald
stand ab und an sehr eisigkalt
ein Pilz

Eiskalter König wurd' er genannt
war im ganzen Dörfchen wohlbekannt
denn mit seiner güld'nen Krone
wirkte er gewiss nicht ohne

Pilzkönig müsste man sein,
ja dann wär das Leben fein
er herrschte regierte
und Jeder parierte

Doch eines ist uns entwichen
ein Fehler hat sich eingeschlichen
denn es geht um Gerstensaft
z statt s Verwirrung schafft ...

Doch nicht nur wegen der Krone
trinkt es der Vater und der Sohne
das Bier zieht viele in den Bann
obwohl's nicht Jeder vertragen kann

Drum ist ein Pils mit Krone
auch heute nicht ganz ohne
verlockt so manchen Mensch zu Sachen
die ohne es würd' niemals machen
Wie soll es weitergehen? Diese Story kannst du selber weiterschreiben.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Je nach Ortschaft mögen die Leute die Gerstenschale lieber ohne Häubchen. LG Sabine

Sabine Müller (22.08.2009)

Ich denke auch manchmal an diese (Schaum)kronen...hmmm! Tolle Idee.

doska (19.08.2009)

Hallo Petra, habe schon lange kein Prösterchen mehr von mir gegeben. Vielleicht im Urlaub :) LG Sabine

Sabine Müller (19.08.2009)

Prösterchen! Ja, diese Pilzchen!

Petra (18.08.2009)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ode an den Pferdelehrmeister  
Herbstzeitlos  
Asphalttiere und Betonien  
Zarte Kraft  
Alltagskriminalität  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De