28


2 Seiten

Discogespräche 2

Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten
Hallo!

Hallo!?

Ganz alleine hier?

Nö!

Mit Freundinnen, ne?

Was willst Du? Hier guck, ich hab nen Ring.

Ich will mich nur nett unterhalten. Muss ja nicht immer gleich ne Anmache sein.

Dann bist Du aber eine Ausnahme.

Sonst wirst Du immer angemacht?

Hier schon, ja.

Ne, ich bin ja auch vergeben und Du wärst auch gar nicht mein Typ.

Und deswegen sprichst Du mich an?

Ich dachte, Du brauchst ein wenig Unterhaltung. Soll ich Dir Irgendwas ausgeben?

Was denn?

Irgendwas!

Ja, nehm ich. Und wieso bin ich nicht Dein Typ?

Ich steh mehr auf dunkelhaarige Frauen.

Ja, bin ich doch.

Ach so, ja stimmt. Ha, ha, ha.

Was denn?

Ich hab gerade an eine Prostituierte gedacht, bei der ich auch erst danach mitbekommen habe, dass sie blond ist.

Ich denk, Du bist vergeben?

Ja, aber so eine Bezahlfrau ist ja nur eine Erleichterung für meine Freundin. Das darf ich!

Auch Frauen in der Disco ansprechen?

Na ja, bei Dir wäre sie wohl ein wenig eifersüchtig.

Ja?

Ja!

Warum?

Weil Du dunkle Haare hast. Hast Du doch gesagt!

Ja, siehst Du doch?

Nein, ich bin blind.

Ach so, oh Mann. Tut mir leid.

Ja, kannst Du ja nichts dafür. Dürfte ich mal Deine Haare anfassen?

Ja klar.

Mhh.

Nein, höher! Noch höher. He!

Entschuldige, ich wusste nicht wie groß Du bist. Doch, das sind schöne Haare.

Vielen lieben Dank.

Prost. Wie ist denn Dein Name?

Claudi.

Nicht Claudia?

Nein.

Ich bin Jochen.

Hallo Jochen. Warst Du schon immer blind?

Nein. Ich hab auch mal was gesehen. Bin erst seit zwei Jahren blind. Es gibt gar keine organischen Defekte. Viel eher ist es ein seelischer Grund. Ich geh auch zum Psychologen deswegen.

Oh.

Ja, das ist ganz schön krass. Mein Psychologe hat gemeint, ich habe etwas gesehen, dass mir das Sehen mies gemacht hat und da hat mein Körper diesen Dienst halt eingestellt. Man bezahlt ja mit jedem Blick in die Welt sein Gehirn mit guten Informationen. Wenn man aber viel Scheiße sieht muss das Gehirn sich schützen und kappt die Leitungen.

Was hast Du denn gesehen?

Keine Ahnung. Da war mein Gehirn konsequent. Es kann nämlich das innere Auge nicht so richtig ausschalten, weil man dies zum Denken benötigt. Also hat es einfach die Erinnerungen gelöscht. Und ich glaube, das ist auch ganz gut. Muss ja wirklich was Schlimmes gewesen sein.

Und Deine Freundin?

Die ist dunkelhaarig!

Nein, ich meine, wie sie damit umgeht!

Wie sie mit mir umgeht?

Ja.

Ganz normal.

Ach so.

Ich glaube aber, dass sie mich betrügt. Rein Haartechnisch. Vielleicht hat sie schon blonde Haare. Ich weiß das ja nicht und fühlen tut man das auch nicht. Da hab ich ein wenig Angst vor. Eigentlich sollte mir das ja egal sein, wer welche Haarfarbe hat, aber ist es nicht.

Mh.

Ja.

Prost!

Ja, Prost. Darf ich noch mal Dein Haar anfassen?

Klar. He!

Ich...
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Erinnert mich irgendwie an " alte Zeiten " :-)
Naja gut, so wirklich lange ist das ja gar nicht her. Jedenfalls ist es ganz nett zu lesen und gefällt mir ganz gut.


Sascha Gries (29.06.2010)

Der ist ja richtig süß, dein Protagonist. Wirklich niedliche Discogespräche sind das ja. Hat mir Spaß gemacht, das zu lesen.

Petra (23.05.2010)

Ach, und der Jochen ist also blind? Wußte ich noch gar nicht - armes Kerlchen ich. Quatsch, was rede ich da, ich kann ja gucken, also ist wohl ein anderer Jochen gemeint.
Nein, was ich sagen wollte ist, diese Story ist irgendwie tragigkomisch und kommt daher recht gut rüber. Hat mir sehr gut gefallen.


Jochen (22.05.2010)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De