177


1 Seiten

Sachsens schöne Städte: Chemnitz

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Wer mal ins schöne Chemnitz fährt,
muss wissen: Es war kriegszerstört.
Ein Wunder, dass man diese Stadt
erneut so schön erschaffen hat.

Karl-Marx-Stadt? - Das ist lange her.
So hieß sie in der DDR.
Für die, die diesen Namen lieben,
ist wohl „der Nischel“ stehn geblieben.

Schwer war's für Chemnitz nach der Wende,
die Industrie fand fast ihr Ende.
Doch wo der „Barkas“ einst geboren,
baut nun VW seine Motoren.

Heut nennen Chemnitzer sich gerne
sehr anspruchsvoll „Stadt der Moderne“:
Ins neue Zentrum muss man gehn,
auch den Theaterplatz besehn...

Wer hierher kommt, macht nichts verkehrt.
Die Stadt ist eine Reise wert!

www.wolfgang-reuter.com, 08. 06. 2019

Foto: Theaterplatz Chemnitz (https://chemnitzcity.de/die-theater-chemnitz/)
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Das Gullydeckel-Lied  
Biesdorfer Schloss-Walzer  
Hast du Lust?  
Die Allerschönste  
Kirsch-Lorbeer?  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Ein bitterböses Märchen  
An die beste Freundin  
An meinen Vater  
Sachsens schöne Städte: Stolpen  
Spatzen-Traum  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De