109


1 Seiten

Eine Blume die scheinbar tanzt

Poetisches · Romantisches
Als wenn sie sich, im Tanze öffnet,
ihr Herz, dir dabei offenbart.
Rose und Rot ist ihre Robe,
die mich begeistert, die ich lobe,
weil Rot nun mal die Liebe ist.
Mir ist, als hörte ich ein Rauschen,
beseelt von Glück und Harmonie,
ach wie gerne würde ich tauschen
im Tanz mich dreh'n, genau wie sie.

__________________________________________
Inspiriert durch das betörend schöne Foto
"Una flor - Eine BLume" von Fotocommunity-Fotografin
"norma ateca", entstand dieses Gedicht.
Für die geschenkte Inspiration möchte ich mich
an dieser Stelle ganz herzlich bei ihr bedanken.

Das benannte wunderschöne Bild findet ihr, wenn
ihr den folgenden Link in euren Browser kopiert:
https://www.fotocommunity.de/photo/una-flor-norma-ateca/42903688
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Berauschen schön ist diese Zeit  
Des Glückes Hafen ist der Halt,  
Die Samen die der Grashalm trägt  
Tage im Advent  
Aus kleinem Rahmen die weiße Cala  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Kriegskinders Kinder  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De