113


1 Seiten

Das Schicksal einer unheilvollen Allianz

Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Als die Besitzer und Gralshüter über alle Gruben sich die Malocher aus fernen Welten ins Land fluten ließen, um noch mehr gewinnbringende Schätze an Land zu heben, formierte sich Widerstand.
Um die Kraft der Widerspenstigen zu brechen, nahm die Elite auch einen Teil von jenen Menschen mit ins Boot, die selbst schon in den Tiefen endlosen Frust geschoben hatten. Jedoch die ersten Nadelstiche der neuen Passagiere ließen nicht lange auf sich warten, aber so rechtig ernst wollten die Herrscher die kleinen atmosphärischen Spannungen nicht nehmen. Bald sollte aber Schluss mit lustig sein. Völlig unerwartet schlugen die als brave Bürger gepriesenen Helfer in brutaler Härte zu! Das Gros der Menschen fürchtet um das schon seit Langem bröselnde Fundament der Mitte. Werden die Gruben diese stabilisieren Element noch gänzlich zum Einsturz bringen?! Die Erneuerung einer gut prosperierenden Mitte bricht der weit fortgeschrittenen Polarisierung irgendwann das Rückgrat und beseitigt die gnadenlos brechenden Untiefen! Sieht sich die goldige Mitte bereits auf verlorenem Posten?

 



















 
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Frau Frühlings Karnevalslaunen  
Mein besonderer Valentinstag   
Das Teufelsweib Sabine  
Verrückte Sachen  
Wenn die Spatzen pfeifen auf den Januar  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Die wahre Güte für das neue Jahr  
Weihnachten in Marpingen  
Würde  
Andacht Nr. 155  
Montalcino (In den Hügeln der Montagnola)  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De