22


1 Seiten

Blut an Deinen Händen

Trauriges · Kurzgeschichten
Du hast Dir deine Hände an mir schmutzig gemacht,
Was für Qualen ich hab durchgemacht.
Du hast deine Hände gelegt um meinen Hals,
Hast sie als Faust geballt in meinen Bauch gerammt,
Hast mir Ohrfeigen in mein Gesicht geklatscht.
Jetzt sitz ich an Dein Sterbebett, streiche über deine Hände hinweg,
Sehe noch mein Blut daran kleben,
Ich danke Gott, das du wirst nicht mehr lange leben.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Warum hab ich nie Nein gesagt? Eine(Meine) Lebensgeschichte Teil21  
Warum hab ich nie Nein gesagt? Eine(Meine)Lebensgeschichte Teil20  
Warum hab ich nie Nein gesagt?Eine (Meine) Lebensgeschichte Teil19  
Warum hab ich nie Nein gesagt?Eine (Meine) Lebensgeschichte Teil18  
Warum hab ich nie Nein gesagt?Eine(Meine)Lebensgeschichte Teil17  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Das Licht und die Sterne ...  
BANK  
Ist`s schon so weit ?   
Dem Lichte entgegen   
Mißbrauch  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De