0


1 Seiten

trinkspruch an unbekannte freunde

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
ich erhebe mein glas
auf die freunde in der welt
die mir das schicksal
niemals bekannt machen wird
es wird mir verwehrt
mit euch anzustossen
auch karten zuzuteilen
oder euch betrunken in den
arm zu nehmen und nach hause
zu torkeln

ein prosit in die entlegensten
gaststuben
und mein lachen über die
berge in wolken
die die pfützen regnen
die ihr nach durchzechter
nacht durchtaumelt

den fernen gutgesinnten
schwöre ich ewige freundschaft
und ein offenes ohr
bei sorg, not und leid
wenn sie das schicksal besiegen
können und zu mir stossen

ich weiß das ihr da draußen seid
ich bin ja auch draußen
und wenn ich mein bier getrunken habe
gehe ich mal zu fuss
statt wie gewohnt das taxi zu nehmen
vielleicht überliste ich so das schicksal
und treffe dich
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Deine Prosa gefällt mir besser!

wordlover (07.12.2005)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Er träumt  
Zwischen Liebe und Hass liegt uns ein ganzes Universum zu Füßen  
sonne, mond und sterne  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De