51


1 Seiten

Schweben

Poetisches · Romantisches
Du hast mich geküsst
sanft und träumend
wie ein Hauch von
Sommerwind

du hast mich berührt
wie der Flügelschlag
einer Libelle
windhauchzart

In welchen Himmeln
willst du mich suchen
wenn du mich
schweben lässt?

(1992 - 2007)
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Hallo ihr lieben, danke, danke, danke, so lasst uns denn gemeinsam schweben! Und nochmal einen dank an nathan, der mich durch sein zögern ans überarbeiten hingestupft hat. ;-)
lg
ursula


kalliope-ues (10.04.2007)

hallo, ues, schön. so wollen wir denn schweben.
gruß von rosmarin


rosmarin (10.04.2007)

Hallo Ursula,
einfach, schlichte Worte, trotzdem sehr vielsagend. Gefällt mir ausgesprochen gut.
LG
CC


CC Huber (10.04.2007)

@ Sabine: ich danke Dir für Bewertung und Kommentar. Freut mich, dass es Dir gefällt und ich mit meinen Zeilen Bilder in Dich zaubern durfte. Danke für den Ostergruß! War Deines auch schön?

@ Nathan: Du Nachtschwärmer! ja, Du hast recht, irgendwie fehlt der Schliff, der Biss. - Habs nochmal überarbeitet. Schon gut so? Ich denke es kann so bleiben.
LG
Ursula


kalliope-ues (10.04.2007)

das finde ich eigentlich sehr schön, aber irgendwie ist da ein gefühl, dass es mich als "unausgereift" empfinden lässt ... ?
willst du es nochmal überarbeiten, oder soll es so bleiben ?
liebe grüße
nathan


Nathanahel Compte de Lampeé (10.04.2007)

Hallo, wirklich wunderschöne Zeilen, von denen ich gern noch mehr gelesen hätte, da es sehr schöne Bilder und Vergleiche sind. Finde das Gedicht sehr ausdruckstark und es gefällt mir gut. Lg Sabine P.S: Frohe Ostern

Sabine Müller (08.04.2007)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Intertwined  
Trübsal blasen  
Delle  
Ostergedanken in der Karwoche  
Der Wind pfeift noch immer  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De