kalliope-ues

Homepage
Gedicht
verdichtetes Wort
raumlassend

nachdenkend
vordenkend
hindenkend
hineindenkend
herausdenkend
herdenkend
wortschöpfend

kristallines
Schöpferwerk

(UES)
Kalliope Ues
alias
Ursula von Liebenstein

Bin Skorpion-Frau, manchmal mehr Schlange, manchmal mehr Adler, aber immer lebendig, Wolfsfrau. Manchmal muss ich im Schlamm der (eigenen und fremden) Gefühle wühlen und mich im Fühl-Dreck suhlen. Manchmal fliege ich hinauf in lichte Sphären des Seins. Von überall bringe ich ein kleines Wortbild mit - nicht immer will's aufs Papier.

*
**
*
Schöpferkräfte®-Arbeit

Im Vertrauen auf die eigene Kreativität können individuelle Wege erkundet werden, die zur Umsetzung der ganz eigenen Bild- und Gestalt-Idee in Aquarell, Pastell- oder Öl-Kreide, Speckstein oder Tonerde führen.

Musik im Hintergrund sorgt für eine entspannte Atmosphäre - ihr folgt die Ruhe, die Stille, die Begegnung mit dem innersten Sein. So innerlich still zu werden kann Freude und Lachen entfesseln, auch Tränen dürfen sich freimachen und den Tag benetzen, was sein will darf sein.

Dabei geht es nicht um ein perfektes Bild, viel wichtiger ist sich inspirieren zu lassen von der Energie und sich führen zu lassen. So kann ein lichtvolles und kraftvolles Bild entstehen und somit auch tiefere Prozesse in Bewegung bringen. Den Alltag loslassen, im Herzen frei werden und sich aus der Intuition führen lassen. Eine Meditation kann helfen, innerlich still zu werden. Meditativ-gestaltende Arbeit kann zutiefst unser Herz bewegen, uns Wahrheiten vermitteln und Hoffnung geben. Dort, wo Vorstellungen und Ideen aufhören, kann die Intuition frei fliessen und das Unbewusste sich ausdrücken. Inspiriert durch Musik und Stille, durch Klang und Farben entstehen Formen.

Vertraue der Sprache Deines Körpers und der Kraft Deines Denkens! Achte darauf, beruflich und privat das zu tun, was dir wirklich Freude bereitet. Passt der Platz, an dem du arbeitest, noch immer zu dir? Verbringe Deine Zeit mit Menschen, die Dich mögen, die dir und denen du wichtig bist, mit denen du dich wohlfühlen kannst, die dich in deinem SoSein ernst nehmen, dich respektieren und deine Seele strahlen lassen? Dieses unwiderstehliche Gefühl von Glück, von glücklich Sein, das strahlst du auch auf andere Menschen aus und ziehst damit glückliche strahlende Menschen an! Das Gesetz der Anziehung funktioniert immer, genauso wie Schwerkraft unumstößlich Dinge auf die Erde fallen lässt, so zieht dein Denken, Fühlen und Wollen alles mit derselben Energie an, die du ihm gibst ... im Guten wie im Schlechten! Das, worüber du ständig sprichst, was du immer wieder erzählst, woran du immer wieder denkst, das ziehst du mit derselben Energie immer und immer wieder, immer und immer mehr in dein Leben.

Jeden Augenblick kannst du von neuem entscheiden, wovon du mehr und mehr in dein Leben einladen willst. Lass deine Seele, dein höheres Selbst, dein ICH BIN zu dir sprechen. Nimm kreatives Gestalten als Werkzeug, um mehr über dich, deine Wünsche, deine Sehnsüchte zu erfahren ... und auch, um deine Ängste und Sorgen "greifbar" zu machen und loszulassen. Du kannst nur das "loslassen", was du vorher "gehabt" hast!

Schöpferkräfte®-Arbeit ist künstlerische Energie-Arbeit und zeigt durch meditatives Gestalten neue und andere Wege auf, um Situationen und Menschen, die uns begegnen, mit einem liebevollen Blick auf sich selbst anzunehmen, um zu Gelassenheit, Achtung, Gesundheit, Vertrauen, Geborgenheit und einem tiefen Sinn unseres Daseins zu gelangen.

Lebensenergie steht für jeden von uns zur Verfügung, um für uns selbst, für andere sowie für die Tier und Pflanzenwelt Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Talente und noch unentdeckte Fähigkeiten sowie positives Denken, ein Kurs in Wundern, das Gesetz der Anziehung, die Mohr-Methode, die Kreationsspirale, Ho'oPonopono, Engelfreundschaft und manch anderes ermöglichen eine völlig neue Lebensqualität!


Schöpferkräfte®-Arbeit

* Meditativ-kreatives Gestalten hilft, ungesunden Stress zu vermindern. Durch meditative Körperwahrnehmungs-Übung können Verspannungen und Blockaden leichter wahrgenommen werden und sich lösen. Durch eine in sich ruhende, stabile Haltung kann es gelingen sich zu öffnen und sich auf Stimmung, Musik, Farbe, Wasser, Ton oder Stein einzulassen. Loslassen, um bei sich selbst anzukommen.
* Meditativ-kreatives Gestalten verankert im "Hier und Jetzt". Bei Neuorientierung, Umbruch und Aufbruch kann es helfen, leistungsbezogenes Denken und Handeln aufzubrechen und hin zum einfach da Sein führen - zum "Ich Bin".
* Meditativ-kreatives Gestalten verbindet mit den eigenen Ressourcen, hilft über sich selbst hinauszuwachsen und neue Spielräume zu erobern. Es kann den Weg zu eigenen Gestaltungsmöglichkeiten öffnen. Welche Wünsche sind vorhanden? Erlaube ich mir, ihnen zu folgen? Folge ich der Stimme meines Herzens?
* Meditativ-kreatives Gestalten ist ein strukturiertes Angebot. Als Begleiterin biete ich Ihnen für eine vereinbarte Zeit räumlichen und emotionalen Schutz und Halt. Gemeinsam kreieren wir den Weg, den Sie fortan gehen wollen.
* Meditativ-kreatives Gestalten hilft Stress abzubauen und wirkt unterstützend bei Heilungsprozessen, sie hilft Lebensenergie zu regenerieren und Lebensfreude zu schenken, zwischenmenschliches Entwicklungspotential zu erweitern, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zurück zu gewinnen oder aufzubauen und ist kein Ersatz für medizinische und/oder psychotherapeutische Behandlungen. Hierfür wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Arzt und/oder Therapeuten.

Dies könnte ein Anfang sein
Für heute nehme ich mir vor:

* Kein Ärger verdunkelt mein Denken, Fühlen und Handeln
* Mein Kopf ist leicht und frei von Sorgen und Ängsten
* Ich ehre meine Lehrer, meine Eltern und die Älteren ganz allgemein
* Was ich denke und sage, mein Handeln, meine Arbeit sind ehrlich
* Ich bin dankbar gegenüber Allem was lebt

Für meditativ-kreatives Gestalten steht uns anregendes Ambiente im Herzen Münchens zur Verfügung - das Studio AUM beim Stachus, das elf KünstlerInnen mit verschiedenen Arbeits-Schwerpunkten betreiben.


*
**
*

* Manchmal gelingts, Dich zu berühren
* Manchmal hilfts, über mich selber lachen zu können
* Manchmal lass ich mich auf Xavers Philosophie-homepage http://www.xaverbrenner.de nieder, um aufzutanken

*
**
*
"Das schönste was wir erleben können ist das Geheimnisvolle, es ist das Grundgefühl das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht.
Wer es nicht kennt wird sich nicht mehr wundern, wer nicht mehr staunen kann der ist sozusagen tot und sein Auge erstarrt."
(A. Einstein)

*
**
*
Die Freiheit des Denkens geht vom Menschen aus.
Sie ist der Grund und auch das Problem, auf dem wir stehen. Wären wir vorbestimmt durch die Gene, so hätten wir weder das Freiheitsproblem, noch das Problem der Entscheidung durch Handeln. Weil wir aber Handeln müssen, stehen wir in der Entscheidung zwischen Alternativen. Wir suchen so das gute Handeln (eu práttein). „Niemand fehlt freiwillig!“ 6) Für sich will jeder das Gute. Was aber das Gute für uns und unsere Gemeinschaft ist, das wissen wir nicht ungeprüft.
Darüber hinaus wird unser Handeln von Gefühlen begleitet. Was wir sorgend tun, wird fühlend mitbestimmt. Wir werden durch seelische Eigenschaften geleitet. Doch leider betrachten wir unsere Eigenschaften als Wesensmerkmale, als Charaktere (gr. das eingeprägte Zeichen / Muster). Das ist grundfalsch! Der Charakter ist veränderbar! Kein Lebewesen ist einerseits so instinktarm wie der Mensch, und andererseits durch seine Sozialisation doch wieder so sehr beeinflussbar. Was uns an Natur fehlt, das müssen wir durch Kultur ersetzen. Die Kulturprägung verschafft uns aber keinen Naturcharakter. Zu diesem Fortschritt an Einsicht sind wir durch die moderne Anthropologie 7) gekommen. Jeder von uns ist nicht nur eine Individualität, ein einmaliges Wesen (Leibniz). Jeder von uns ist vor allem durch seine psychische Struktur eine unverwechselbare Person.
(Dr. Xaver Brenner)
*
**
*
"Wir schreiben, um das Leben doppelt zu kosten: einmal im Augenblick selber und dann im Rückblick.
Wir schreiben, um andere zu locken, zu bezaubern und zu trösten.
Wir schreiben, um uns selbst beizubringen, mit anderen zu reden.
Wir schreiben auch, um unsere eigene Kenntnis des Lebens zu erweitern.
Wir schreiben, um die Grenzen unseres Lebens zu überschreiten, um darüber hinaus reichen zu können."
(Anaïs Nin)
*
**
*
Einige der Gemälde, die meinen Gedichten beiwohnen, sind meine eigenen Kreationen, andere sind Leihgaben von einem lieben Freund, dem Künstler Volker Dahm, Blumenthal.

Der Künstler Volker Dahm aus der Kreuzritteranlage Schloss Blumenthal bei Aichach in Bayern schafft zeitgenössische, visionäre, nostalgische und intergalaktische Kunst.

Er bietet Originalbilder sowie Kunstdrucke von seinen Originalen im blauen Kunsthaus des Schlosses und im Internet an.

Historische Persönlichkeiten aus dem Wittelsbacher Land, wie die österreichische Kaiserin Sissi oder König Ludwig II sind ebenso Gegenstand ihrer künstlerischen Arbeit, wie Lady Diana für die Moderne.

Vom Künstler geschaffene historische Stadt- und Dorflandschaften des alten Europa sind als Kunstdrucke erhältlich.
blumenthal@ixtern.de

*
**
*

Viel Freude und sinnliche Begegnung auf der Reise nach Innen

Herzgruß ♥ Ursula
Eine Nachricht an den Autoren persönlich schreiben (Dazu musst du eingeloggt sein)
Benachrichtigung bei neuen Stories des Autors
63 Stories Kommentare einblenden
Intertwined
55
- 26.11.2014, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Trübsal blasen
49
- 03.06.2014, 1 Seiten


Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Delle
35
- 19.07.2010, 1 Seiten


Poetisches · Experimentelles · Erinnerungen
Ostergedanken in der Karwoche
20
- 02.04.2010, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches · Frühling/Ostern
Der Wind pfeift noch immer
61
- 26.02.2010, 2 Seiten


Kurzgeschichten · Erinnerungen
Leidenschaft
82
- 04.01.2010, 1 Seiten


Kurzgeschichten · Erinnerungen
Die Amphore des Gliwstafum
158
- 06.06.2009, 4 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Senafer hinter den Sternen
49
- 28.05.2009, 3 Seiten


Fantastisches · Kurzgeschichten
was ver-rückt worden ist
158
- 22.05.2009, 1 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
liebes.lemniskate
157
- 21.05.2009, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches · Experimentelles
Apoplex
84
- 20.05.2009, 2 Seiten


Trauriges · Kurzgeschichten
Berührung
64
- 10.03.2008, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Eindrücklich?
35
- 13.08.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Sin(t)(f)lut
23
- 06.07.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Schrei leise
88
- 04.07.2007, 1 Seiten


Poetisches · Trauriges
Der die Quelle hütet
72
- 03.07.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
Sehnsuchtsvoll
28
- 28.06.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Deine neue Welt
25
- 17.06.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Vollmondnacht
42
- 16.06.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches · Sommer/Urlaub/Reise
Seelenreise
33
- 13.06.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
Cerberus
42
- 10.06.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
Rückblick
24
- 09.06.2007, 1 Seiten


Poetisches · Erinnerungen
Kristallines
37
- 29.05.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
Wie eine Feder sanft
150
- 26.05.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Begegnung
21
- 22.05.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
zugesellt
24
- 21.05.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
nackt
42
- 19.05.2007, 1 Seiten


Poetisches · Erotisches
Mohnblume
29
- 02.05.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches · Sommer/Urlaub/Reise
wie tausend Funken zerstieben
31
- 30.04.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
prisma.verliebt
63
- 27.04.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Spürst du?
43
- 23.04.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
stumm
22
- 22.04.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Geflügelter Freund (1 + 2)
178
- 16.04.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Geblendet
27
- 12.04.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
nolens volens
44
- 08.04.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
zaghaft nur
58
- 07.04.2007, 1 Seiten


Experimentelles · Romantisches
Schweben
51
- 06.04.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Die Nacht steht still
24
- 04.04.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Dass es dann niemand liest
53
- 03.04.2007, 3 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Sei meine Sonne du
23
- 01.04.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
Denkwürfel und Wortwaage
52
- 29.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Ostern
21
- 28.03.2007, 1 Seiten


Poetisches · Trauriges
Worte der Sterne
43
- 26.03.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
Begegnung
28
- 25.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Ich liebe dich
26
- 24.03.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Hinüber in die Zukunft
86
- 22.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Anfangszauber
23
- 14.03.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Trauerarbeit
25
- 12.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Transformation
26
- 11.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Seerose
53
- 08.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Abschied nehmen
32
- 07.03.2007, 1 Seiten


Poetisches · Trauriges
Manchesmal
24
- 06.03.2007, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Als hättest Du mich niemals belogen
27
- 05.03.2007, 9 Seiten


Poetisches · Trauriges
Sphären des Lichts
25
- 04.03.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
Inanna
31
- 03.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
gib acht!
42
- 02.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Flügge
58
- 01.03.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Experimentelles
An-sicht
76
- 28.02.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
tautropfenbenetzt
32
- 27.02.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
Ertasten
24
- 26.02.2007, 1 Seiten


Fantastisches · Poetisches
gedulden
24
- 25.02.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Lilith
27
- 22.02.2007, 1 Seiten


Poetisches · Spannendes
Vertrauen
73
- 17.02.2007, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches
Schreiben

eigene Story
publizieren

 
Weiterschreiben
Schüttelreime  
Es tut mir leid...  
sifi Witze zum Weiterschreiben  
Patrick die Pute  
Zeitungsschau  
  Weitere Fortsetzungsstories
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.cc
Counter

Counter Web De