2


1 Seiten

hast du einen irrgarten?

Nachdenkliches · Poetisches
traurigkeit erkenne ich
in einem lachen
manchmal
intensiver als durch
tränen
oft weint etwas tief
verborben in den
lachfalten
ohne das die träger
sich trauen
es sich bewusst werden
zu lassen

wenn man ein
plus
über ein minus
schiebt
sieht man nicht das
dahinter etwas abzieht

manche menschen
sind viel zu voll
als das sie sich noch
in sich wiederfinden
können
irgendwann haben sie
sich noch gesucht
als sie die sehnsucht noch
aushalten konnten

nun sind sie ewig
traurig
und tragen eine maske
die nicht passt
die nur menschen
erkennen die einen
eigenen irrgarten hatten
oder haben
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De