3


2 Seiten

Körperkultler

Fantastisches · Kurzgeschichten
Schön, dass Sie sich mit uns getroffen haben. Wir haben gedacht, dass Sie die Presse eher meiden.

Wieso sollte ich das tun?

Nun ja, man kennt das ja von Scientology und anderen Sekten.

Moment. Wir haben nichts mit Sekten zu tun. Wir sind eine ganz normale Religion. So, wie das Christentum oder der Buddhismus. Uns unterscheidet davon nur, dass wir ein wenig jünger sind,

Wie jung denn genau?

Seit letzter Woche Mittwoch gibt es uns nun schon.

Und warum?

Ich hab mich mit Gott gestritten.

Gestritten?

Ja.

Mit Gott?

Ja.

Aber gehören Sie dann nicht eher in eine Nervenklinik?

Hab ich auch erst gedacht.

Aber?

Gott hat mir davon abgeraten. Er hat gemeint, ich solle doch einfach eine Religion gründen. Ansonsten könnte ich ihm ja auch gar nicht bei seiner Sache helfen und so.

Welche Sache denn?

Er hat sich total über diese ganzen Religionen aufgeregt. Mit Jesus hat er zum Beispiel gar nichts zu tun. Der soll ein Außerirdischer gewesen sein und die Menschen nur verarscht haben. Das war eine Mutprobe seiner Kumpels und nach der Kreuzigung sind die dann zum nächsten Planet.

Oh, das werden die Christen sicher nicht gerne hören.

Da kann ich ja nichts für. Gott hat das gesagt und fertig.

Und was ist die eigentliche Religion? Also die Richtige?

Körperkult.

Körperkult? Was soll das heißen?

Na ja, was hat Gott uns denn so mitgegeben?

Die Seele!

Nein, es gibt keine Seele. Er hat uns einen Körper mitgegeben und ein wenig Geist um miteinander „Macht“ zu spielen. Und dieser Körper ist göttlich. Gott hat selbst den ultimativen Totalkörper und je nachdem wie wir uns bewegen, desto besser fühlen wir uns. Er hat mir ein paar Liegepositionen mitgegeben und geheimes Wissen, das ich Ihnen natürlich nicht mitteilen darf.

Natürlich. Sie sagen Liegepositionen?

Ja, wenn man schläft sollte man am besten mit dem Körper eine Vier bilden. Das ist eigentlich die natürliche Körperhaltung eines Menschen. Leider hat der Mensch das selbstständig geändert. Das war es ja auch, was Gott bemängelt hat und worüber ich mit ihm im Disput lag.

Und ich dachte schon, sie sind behindert.

Weil ich so bucklig reingehüpft kam?

Ja.

Nein, nein ich bewege mich jetzt so, wie Gott es vorgesehen hat.

Und wenn Sie doch fantasiert haben?

Hab ich nicht.

Was macht Sie da so sicher?

Meine Rückenschmerzen sind zum Beispiel weg und mein Stuhlgang hat sich auch normalisiert.

Das allein….

Nein, ich empfange Gott jetzt jeden Tag und er motiviert mich und teilt mir immer mehr mit.

Können Sie unseren Lesern noch etwas mitteilen?

Gerne! Sie haben ja sicherlich gesehen, dass ich eben hereingehüpft als Zwei kam und keine Vier darstellte.

So richtig hab ich das nicht gesehen. Wie gesagt, ich dachte, sie sind verbuckelt.

Auf jeden Fall habe ich eine Liste mitgebracht. Hier stehen die Uhrzeiten und wie man zu diesen Stunden herumlaufen soll.

Hier steht Holzwurm.

Ja.

Und was soll das?

Man soll genau um 24:00 Uhr wie ein Holzwurm sein.

Holz essen?

Nein, einfach still liegen wie ein Wurm aus Holz. Um die Uhrzeit schläft Gott nämlich und..

Gott schläft um 24:00 Uhr? Wie lange denn?

Er hat kennt keine Zeit. Er schläft eben nur direkt genau um 24 Uhr.

Also punktgenau?

Ja, und da stört ihn wenn alle Menschen sich in den Betten bewegen. Er hat uns ja alle geschaffen und natürlich ist er mit uns verbunden. Siamesische Zwillinge merken ja voneinander ja auch, wenn der andere sich bewegt oder auch nicht.

Stimmt.

So ist das, ne?

Bei meinen Vorbereitungen hab ich gelesen, dass Sie eine riesige Kirche in Utah bauen wollen.

Stimm nicht.

Und das sie als nächster Papst kandidieren?

Bin ich schon. Aber halt nur für uns.

Wie viele Anhänger haben Sie denn schon?

Acht Mitglieder. Gott hat aber gesagt, ich solle mindestens die halbe Weltbevölkerung mit hinzubekommen, damit er dann wenigstens ein wenig besser schlafen kann.

Das ist viel.

Das wird.

Ihr Wort in Gottes Ohr.

Ihres auch.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Heftigst! In dem Dialog waren mind. 1 bis 2 Personen, die mir unsympathisch sind und die irgendwie weggesperrt gehören. Der Körperkultler auf jeden Fall. Gibt es die Sekte schon? Wenn nicht, gründet sie irgendein Depp irgendwann noch^^ Kann ich dich dann anklagen, weil du ihn auf dumme Ideen gebracht hast? Nein, Scherz.
LG


Tintenkleckschen (22.05.2008)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De