24


1 Seiten

Im Jahre 2010

Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Mama?

Ja?

Was ist eine Stopfgans?

Wo hast Du das denn her?

Aus dem Geschichtsunterricht!

Na da muss ich mal mit Deinem Lehrer sprechen. Stopfgänse gibt es nicht.

Gab es die mal?

Nein.

Aber er..

Es gibt und gab keine Stopfgänse.

Mama! Er hat aber gesagt, dass man damals Tiere gegessen hat und..

Quatsch, wer isst denn Tiere? Das ist doch grausam.

Hat er aber gesagt!

Das darf er gar nicht. Das ist verboten! Man darf keine Tiere essen und das war noch nie anders.

Ja, ich weiß, aber wie kommt er denn drauf?

Vielleicht hat er einen verrückten Traum gehabt und das mit der Stopfgans hat er wirklich gesagt? Ich muss da nämlich gleich mal den Doktor anrufen damit er Deinen Lehrer mal untersucht.

Ja Herr Frauker hat gesagt, man hat vor ein paar Jahrzehnten vor unserer Zeit Gänsen einen Schlauch in den Hals gesteckt damit deren Leber dick und prall wird und dann hat man die Leber gegessen.

Das ist ja fürchterlich. Der Herr Frauker ist sicher geisteskrank. Geh jetzt bitte auf Dein Zimmer. Ich muss den Arzt anrufen.





Hallo? Ja, hier ist Frau Kneipp. Mein Sohn kam gerade von der Schule und ich muss etwas melden. Da rollt einer die alten Geschichten wieder auf.

Gut, dass Sie anrufen. Geht es um die Tiere..

Ja, ich weiß gar nicht, was ich machen soll. Ich habe Angst, dass er jetzt zum Fleischfresser wird.

So schnell geht das nicht.

Ich kann nicht mehr……………
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Witzig und lehrreich, aber warum schreibst du "2010"?

Petra (16.08.2010)

Schöner Sketch mit Hintergedanken. *Grins* Wäre toll, wenn das eines Tages Wahrheit würde.

Jochen (12.08.2010)

Nette Geschichte, aber ich hab das Gefühl sie hört gleich am Anfang auf. Oder war das nur ein kleines Gedankenexperiment? Scheint mir zumindest recht ausbaufähig.

Jingizu (12.08.2010)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Das Tor - Kapitel 33  
Chancenchancen  
Das Mädchen mit den Stickdeckchen (Musketier-Weihnachtsgeschichte)  
Da ist was dran  
Völlig unter Kontrolle  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De