1 Seiten

Im Glanz der Sonne tret Ich vor dich hin

Romane/Serien · Nachdenkliches
Im Glanz der Sonne tret Ich vor dich hin, dein Herz zu laben. Von Meinem Sein durchflutet, und begabt mit Meinem süssen Lichte, reihst du dich in die Gemeinschaft der Glückseligen, die Meine Fülle in sich tragen.
Dem Strom der reinen Liebe hingegeben, der von Mir ausgeht, weilst du im holdseligen Lächeln deiner Zeit und badest dich im Hiersein Meiner Anmut.
Trinke, trinke, was Ich dir vergeb, und weih dich Meinem Willen in der Weisheit deines, Meines Seins und im berückenden Erleben.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
In der Heiligkeit der Nacht Bin Ich dir nah  
Dreieiniges Symbol in dir, in Mir  
Gottes Schwinge, Gottes Schwung ist alles, was Ich in den Zeichen seh  
Glückseligkeit umbrandet Mich von reiner Schöne  
Bist du in Mir, Bin Ich in dir ein strahlendes Erscheinen  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Sachsens schöne Orte: Schloss Moritzburg  
Sachsens schöne Orte: Die Sächsische Schweiz  
Erste bunte Blätter   
LOVE AND GUNS  
Die Fabel vom Hund und den Wölfen (in Prosa)  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De