94


1 Seiten

Willenlos

Nachdenkliches · Poetisches
Willenlos
kauert das Gemüt
stillschweigend
unter dem Küchentisch.

Vermöbelt
wurden die Ideen
und Gedanken
bis zur Unkenntlichkeit.

Verdammt
wurde die Kraft
bis in die letzten
Winkel des Abgrundes.

Zerissen
klamüsert das Herz
die Scherben
gebrochener Vergangenheit.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Traurige Zeilen, aber gern gelesen. Schön, dass du
wieder schreibst.


Homo Faber (02.02.2020)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Hier.und.Jetzt  
Cor ohhhh na  
Die Geborgenheit des Waldes  
Machtlos  
Ode an den Pferdelehrmeister  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De