22


1 Seiten

Warten auf Erlösung ist nicht klug

Romane/Serien · Nachdenkliches
Warten auf Erlösung ist nicht klug. Hungrige Münder werden nur gesättigt, wenn die Wesen, ihrer Art gemäss, zum Futter und zur Nahrung drängen. Bilde dir nicht ein, es werde jemand kommen und dir helfen in der Not, ohne dass du sie vertrittst - und anhebst, sie bewusst und tatenkräftig zu Beheben.
Mein Sein ist aller Kräfte Ursprung und damit der Spender aller guten Gaben, die da sind und ihres Seiens Flor durch alle Lebenszeiten tragen. Wacker und voll Andacht sollst du ihrer wohlfahrtspendenden Bedeutung dich bedienen, um des Trosts gewiss zu sein im Sehnen und um der Rettung Blinken wahrzunehmen in der Stunde der Gefahr.
Glaube Mir, wenn Ich dir sage, dass Gekonntheit ihren Ursprung hat im Willen, mehr zu sein und mehr zu leisten als gerade üblich ist im Weltbetrieb. Ich zähle auf die sprühenden und glühenden, geheimnisknackenden und vifen Geister, die ihr Sein am Wirbel der Gezeiten wetzen und sich ihre Rechte kühnen Schritts erobern über alle Lande des Gewinnens hin. Es ist in Meinem Sinn zu sähen, wo reiche Frucht geerntet werden soll und wo die Freudentänze der Begeisterung am wohlgelungnen Werk aufklingen sollen.
Was hast du dir schon angetan an wahrer Majestät im Nutzen deiner Kräfte, die die Meinen sind, will Ich dich fragen? Es ist so wenig noch, dass du dich schämen müsstest mit der Sicht auf deine Möglichkeiten und dem Wissen, was es heisst, sich punktgenau auf einen Sachverhalt zu konzentrieren, damit er lösbar wird im Schrittweis-und-gesammelt-Weitergehn. Nur dann steht dir die Freiheit zu, dich in den Sonnentag zu setzen und auf dem Thron der Wohlbekömmlichkeit ein Stündchen des Erlabens einzurichten. Gern lass ich Freuden und Beseligungen zu, wo eines Werkes Genialität und Liebenswürdigkeit den Meister ehrt in märchenhaften Zügen.
Gesteh dir’s rasch und schlüssig, was noch heute dir zu tun obliegt in Meinem Sinne und verwandle dich in einen Künstler jeder selbstbewusst ergriffenen Gelegenheit des Horchens und Gehorchens und demgemäss der Glorie an Meinem Sein und Meinen Interpunktionen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
In der Heiligkeit der Nacht Bin Ich dir nah  
Dreieiniges Symbol in dir, in Mir  
Gottes Schwinge, Gottes Schwung ist alles, was Ich in den Zeichen seh  
Glückseligkeit umbrandet Mich von reiner Schöne  
Bist du in Mir, Bin Ich in dir ein strahlendes Erscheinen  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Was Ich in dir Bin  
Im Glück der Stunde trag ich dir den Himmel an  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De