5


1 Seiten

In Gottgelassenheit und ohne Widerspruch

Romane/Serien · Nachdenkliches
In Gottgelassenheit und ohne Widerspruch und Treuescherben muss alles wunderbar getragen werden in Bezug auf das Erringen einer höheren Natur. Wir treten ein in einen völlig unbekannten Raum und müssen lernen, uns darin gehörig, flott und seelenvoll zurecht zu finden. Noch öfters stossen wir an unsern eignen Kanten an, bis jede Denkfigur ganz schön gerundet und geschliffen vor uns steht und wir das Dasein als ein einzig Fest der Liebenswürdigkeit und Unbeschwertheit, des Seinsvertrauens und der Harmonie empfinden.
Was tragen wir denn dazu bei, den Sachverhalt mit angemessnen Wirkungen und graziösen Gesten zu beleben? Wir haben ein Erkleckliches zu lernen und zu leisten in Bezug auf das Erkennen unsrer Situation im Leben wie im Sein, indem wir alles daran setzen, unser wahres Ich zu finden und den Bewusstseinsraum zu reinigen von allem Unrat, der sich darin etabliert hat in der Jahre hochgeschossner Zahl.
Tiefer finden, seliger empfinden ist der Anspruch und der Lohn, den wir aufgrund des inneren Fortschritts und des Überschauens der Gegebenheiten freudig zu erwarten haben. Meditation und Einsicht sind die Schlüsselwörter und Begriffe, die uns weiterhelfen auf dem Weg zu Höhen der Verzückung, wo wir das Planetenwunder des Ich Bin erfahren dürfen und uns weit über dem verstandesmässigen und rustikalen Denken etablieren in den Zonen der Bewusstheit, Geistigkeit und gloriosen Seinsgeborgenheit von Gottes Huld und Gnaden.
Wem das Ich Bin erwacht ist in den Seins-Fibrillen seines Wesens, der tut gut daran, es auch zu pflegen, indem er sich ein über’s andere Mal bewusst macht, dass die Göttlichen es ehrenvoll für sich in Anspruch nehmen und dass eine ewige Weisheit sich in ihm verspricht und ausspricht in ein wunderbar erklingendes Vernehmen, das uns heilt und hilft und heiligt und ins glückerfüllte Sein erlöst, indem wir vollen Anteil und bezauberndes Erfüllen an ihm haben.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Im Glanz der Sonne tret Ich vor dich hin  
In der Heiligkeit der Nacht Bin Ich dir nah  
Dreieiniges Symbol in dir, in Mir  
Gottes Schwinge, Gottes Schwung ist alles, was Ich in den Zeichen seh  
Glückseligkeit umbrandet Mich von reiner Schöne  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Das Leuchten deiner Augen  
ich liebe euch  
Ein Blumenstrauss...  
Selig sind, die reinen Herzens ihres Weges Part erringen  
mein glück  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De