81


1 Seiten

IGA-Lied für Marzahn

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
(2017 wird die Internationale Garten-Ausstellung IGA in Berlin-Marzahn stattfinden.)

Refrain: Berlin-Marzahn wird flott gemacht
und alle werden sehn:
Marzahn ist, wenn man trotzdem lacht.
Ach, wird die IGA schön!


1. Nun malt schön bunt die Häuser an!
Die IGA kommt bald nach Marzahn.
Das wird das Ende des Betons!
Bananen wachsen auf Balkons.

Auf Dächern wuchert Kopfsalat.
Statt Auto fahrn die Leute Rad.
Und Pferde ziehn die Straßenbahn
durch Hellersdorf und durch Marzahn.

Refrain: Berlin-Marzahn wird flott gemacht …


2. Man baut – wer hätte das gedacht? -
die Aussichtsplattform „Wolke acht“
und auch 'ne Rodelbahn, wie cool!
Der Wuhleteich wird Swimmingpool.

Die Busse fahrn mit Bio-Gas.
Und wenn man schnuppert, riecht man das.
Man schwebt durch's Land per Schwebebahn,
und auf der Wuhle fährt man Kahn.

Refrain: Berlin-Marzahn wird flott gemacht …


3. Marzahn – erfüllt vom Blütenduft.
Kein Flugzeuglärm dröhnt durch die Luft.
Das Rathaus wird grün angemalt,
Schloss Biesdorf nachts grün angestrahlt.

Den Fröschen ist das ganz egal,
sie hüpfen durch das Wuhletal,
wo gleichfalls alles grünt und blüht,
und hoffen, dass kein Storch sie sieht.

Refrain: Berlin-Marzahn wird flott gemacht …


4. Es freuen sich die „Gärten der Welt“,
sie kriegen wieder frisches Geld.
Und hundert Kneipen buhlen um
das hoch verehrte Publikum.

Der Kienberg kriegt ein Gipfelbuch.
Die ganze Welt kommt zu Besuch.
Und wer die Stimmung will vermiesen,
der wird nach Mitte ausgewiesen!

Refrain: Berlin-Marzahn wird flott gemacht …


www.wolfgang-reuter.com, 14. 03. 2014

Eine "Hörprobe" biete ich auf meiner Homepage an.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Gefällt auch mir. Ein Lied zum Schmunzeln aber auch zum Nachdenken.

Else08 (18.05.2014)

Hallo Michael,

vielen Dank für Deine Zusatz-Hinweise! Es hatte mich gereizt, tatsächliche Vorhaben wie die Schwebebahn mit Phantastereien wie der Pferde-Straßenbahn zu kombinieren und daraus ein (wie gewohnt) leicht ironisches Liedchen (siehe jetzt eingefügte Noten!) zu basteln. Übrigens: Der Dreiviertel-Takt (also Walzer) taugt auch zum Mitschunkeln, versichert ...


Wolfgang Reuter (17.05.2014)

Lieber Wolfgang, ich freue mich immer über deine flüssigen Texte. Allerdings bin ich diesmal im Zweifel, ob jede(r) (der oder die wenig über Berlin und noch weniger über den Stadtteil Marzahn bzw. das Wuhletal wissen) die subtilen Feinheiten deines ironischen Lobgesanges zu deuten und zu schätzen wissen. Vielleicht für alle, die sich näher damit befassen möchten: Googeln mit den Suchbegriffen "Gärten der Welt" oder "Wuhle". Ich finde, erst mit diesem Wissen kann man dein Gedicht grenzenlos verstehen und genießen.

Michael Kuss (12.05.2014)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Schöne Berufe: Die Glaser (2)  
Schöne Berufe: Die Glaser  
Danke! (2)  
Danke!  
Ich fahr so schrecklich gerne Lift!  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Weihnachten im Wäldchen  
Danke! (2)  
Warum die Fische Schuppen haben  
Mein Traum vom Pferd  
Sicher ist sicher  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De