73


1 Seiten

Auf ein neues!

Nachdenkliches · Poetisches · Winter/Weihnachten/Silvester
Jedes Jahr sag ich mir,
es wird das beste werden.
Doch im Verlauf,
fällt mir auf,
es geht wieder auf in Rauch.
Ist es das was uns bleibt?
Immer nur ein kalter Hauch?
Ich wollt ich könnt es ändern,
wie in andern fernen Ländern,
durch die Tage schlendern.
Die Zeit ist nicht mein Freund.
Sie scheucht mich immer zu,
lässt mir im Leben keine Ruh.
Ist das des Lebens Sinn?
Geht es weiter,
bis ich gestorben bin?
Ist der Tot dann mein Erlöser?
Oder auch nur einer mehr,
ein furchtbar böser?
Ich weis es nicht und sage nur,
Leb dein Leben klar und pur.
Ein neues Jahr ist angebrochen,
kommt langsam angekrochen.
Nun laß mich doch schon sehen,
was wird wohl so geschehen?
Doch der Hüter, er sagt nein.
Die Zukunft,sie muß dunkel sein.
Jeder schmiedet sein Glück allein,
und geht in die Welt hinein.

In diesem Sinne ein frohes neues Jahr.
Vielleicht wird´s besser als das letzte war.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
ER geht übers Land  
Meine letzte Nacht  
DAS LAND DER TAUSEND AUGEN  
Für abwesende Freunde  
S´ is eisig  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De