1 Seiten

Gestärkt aus jedem Daseinskampf gehst du hervor

Romane/Serien · Nachdenkliches
Gestärkt aus jedem Daseinskampf gehst du hervor, wenn er von Mir genährt, geleitet und als recht befunden war. Trägst du Mein Siegel bildhübsch und devot voran, brauchst du dich um den Glanz des Sieges nicht zu sorgen. Alles ist vernetzt in einer Strategie hochfahrenden Beginnens und vollendeten Besteh'ns. Ohne Zögern zeige Ich den Widersachern Meiner Zünftigkeit die Zähne, und, wo sie ungebärdet bleiben, richte Ich Mich auf und zermalme sie mit einem wohlgezielten Schlage. Sie sind ein Opfer ihrer eigenen Mixtur von Uneinsichtigkeit, Verschlagenheit und schlechtem Willen, Mir und Meinen Vielgeliebten gegenüber. So halt? Ich dich im Auge und erwidere die Hiebe, die du einsteckst, deiner Wenigkeit zur Seite, um dich vor den Augen aller grandios, erfolgreich, sachverständig und gelobt zu machen.
Bin Ich denn der gute Hirte, können Meine Sohlen jedes Weggelaufene gekonnt ereilen, um sein Lebenslicht zu retten und jedwelche Widerborstigkeit rabiat und unerbittlich in den Wind zu schlagen. Konsequent und würdevoll vollziehe Ich an dir, was Ich so meine, und bekränze dich mit Goldlaub, wenn du hoch erhaben in der Mitte deiner Kontrahenden stehst.
Ich schöpfe für dich, wo geschöpft und ausgetragen werden soll und Bin dir stets das Mahnmal der Gerechtigkeit und Liebenswürdigkeit am Leben. Meine holde Seite wende Ich dir zu und bestärke, was Ich Meinem Bild seit eh und je geschworen habe: Nimmer lass? Ich dich allein und trage ständig Schätze der Vernunft und Rüstigkeit, des Edelmuts und der gefälligen Manieren zu den deinen. Das gibt ein auserlesenes Produkt von Weisheit und Gelassenheit, Verständigkeit und Gottesminne, die von aller Welt bestaunt, begriffen und als gottgefällig hingenommen werden.
Diesen sakrosankten Lauf der Dinge hab? Ich dir versprochen und versprech? ihn immer mehr, derweil du Mein Vertrauter und Verbündeter, Beschützter und Verklärter wirst im Reiche Meiner Geister und Verschworenen am Sein und sinngemässen Handeln, seligen Lächelns und Verbuchstabierens ihrer Zeit in Mir.

www.das-sein.ch
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
In der Heiligkeit der Nacht Bin Ich dir nah  
Dreieiniges Symbol in dir, in Mir  
Gottes Schwinge, Gottes Schwung ist alles, was Ich in den Zeichen seh  
Glückseligkeit umbrandet Mich von reiner Schöne  
Bist du in Mir, Bin Ich in dir ein strahlendes Erscheinen  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Im selben Mass, wie Ich Mir Bin  
In einem Leben ohne Träume  
Am Ort der Sicherheit und Stärke  
Halswehwetter  
Ich Bin dein trauliches Behüten, sprech Ich dich herzinnig an  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De