205


1 Seiten

Viecher-WG

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Ein Hühnchen und ein Krokodil,
die lebten als WG.
Gemeinsam brüten war ihr Ziel -
Was für eine Idee!!!
Von beiden lagen immer
die Eier rum im Zimmer.

Sie auszubrüten, war jetzt Pflicht.
Das Einzige, was störte:
Es wussten beide Tiere nicht,
wem welches Ei gehörte.
Das Huhn fand es am besten,
einfach ein Ei zu testen.

Doch als das Huhn ein Ei besetzt,
war es nach drei Minuten
an beiden Füßen leicht verletzt,
und es begann zu bluten.
Da merkte es: Au wei!
Das war ein Kroko-Ei!

Was lehrt uns dies zu guter Letzt?
Niemals zu viel riskieren!
Wer sich auf fremde Eier setzt,
kann dabei nur verlieren.
Willst du nicht Schmerz erleiden,
musst fremde Brut du meiden.


www.wolfgang-reuter.com, 29. 12. 2019

Bild: Antje Püpke

p.s.: Antje hatte mir das Bild zugesandt mit der Bemerkung: "Vielleicht hast du ja Lust, was zum Bild zu schreiben ..."
Ich hatte Lust.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Ein total lustiges Gedicht mit einer tollen
Zeichnung! Die Verhaltensrichtlinien lassen sich
sehr gut auf uns Menschen und auch auf unsere
heutige Zeit anwenden! Bezaubernder Humor mit
sehr ernstem Hintergrund!
LG. Michael


Michael Brushwood (06.01.2020)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ein Dichter?  
Hamster-Käufe  
Mutter Natur  
Kakteen-Liebe  
An den besten Freund  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De