201


1 Seiten

Wenn die Spatzen pfeifen auf den Januar

Poetisches · Amüsantes/Satirisches · Winter/Weihnachten/Silvester
Schon pfeifen es die Spatzen von den Bäumen
Der Winter hört nicht auf von sich zu träumen
Auch manch' Supermacho schrumpft zum weichen Ei
Nach dem Fall vom Monument aus Klüngelei


Wer die Totgesagten um das Mark beraubt
Und trotz Ungemach Rosinen sich erlaubt
Wird auch im Frühjahr Winters Kälte spüren
Da irgendwann die Sinne explodieren


Selbst die jüngsten Vögel geben sich rotzfrech
Um sich loszureißen von des Winzlings Pech
Wenn Herr Winter viel zu lange sich geduckt
Er wie wild durch den geliebten Lenz sich zuckt
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Frau Frühlings Karnevalslaunen  
Mein besonderer Valentinstag   
Das Teufelsweib Sabine  
Verrückte Sachen  
Das Schicksal einer unheilvollen Allianz  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Weihnachten in Marpingen  
Wie ein Haderlump Weihnachten die Erde rettete 1.2  
Andacht Nr. 155  
Montalcino (In den Hügeln der Montagnola)  
Die wahre Güte für das neue Jahr  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De