3


2 Seiten

Wovon Ich Meiner Überzeugtheit Titel und Diplom, Extrawurst und Grille habe

Romane/Serien · Nachdenkliches
Wovon Ich Meiner Überzeugtheit Titel und Diplom, Extrawurst und Grille habe, kommt vom Bewusstsein Meiner selbst, der Taschenspieler, Meister jeder Disziplin, sowie der guten Sitten Kommissar zu sein, vor dem sich alles beugt und biegt, wie weidenschlanke Zweige in des Sturms Gezeter und Getöse. Meine Macht ist Macht vom Allerfeinsten, was sich je in einer Geisteswirklichkeit verschanzte, um von dorther alle Lebensläufe, Phantasien und Triumphe karajanischen Geblüts zu dirigieren, dass das Gewimmel des Geschehns sich wie ein seinssymphonisches Gewitter ausnimmt in den Hallen Meines souveränen Mich-Verflutens.
Immer spanne Ich mit dem zusammen, dessen Sieg gewiss ist in der Wucht des dramaturgischen Kalküls, die in Mir brütet und sich akkurat entlädt, wo wissenschaftlich angehauchte Geister keck und widersinnig noch vom Urknall reden.
Mit Mir selber Bin Ich so vertraut, dass weder einer Mücke Sirren, noch die gigantische Bewegungsenergie der Galaxien Meiner Achtsamkeit entgeht und Meinem ungeheuren Weltenpläne-Schmieden. Im Grund genommen donnern dich die Himmel ständig an, indem sie sagenhafte Wirksamkeit und majestätische Geladenheit beweisen. Mein Aberwille heizt sie ständig an, damit die Sterne als die Träger Meiner Gottnatur ihr Licht äonenlang vergleissen und ihrer Hitze brütendes Gebrüll durch Lichtjahr-Weiten jagen, um dem Reiz des Grandiosen grandios Genüge anzutun.
All dies bauscht sich auf in Meines Überlegens Tüchtigkeit, Katharsis und Idol und lechzt nach Angriff weltenschaffender Grandezza und erwies'ner Genialität im Ausstaffieren einer universenweiten Bühne mit Figuren und Kulissen jeder noch so seinsskurrilen Art, um das Weltenschauspiel auf's Entschiedenste und Attrakivste zu beleben.
Erkennst du dies als Meines Spielens reine Götterlustparade in des Phantasierens Überschwang und als selige Geschicklichkeit im munteren Drapieren einer Welt von Anmut, Friedefertigkeit und Wesensruh? Das Spiel ist aus, indem Ich lächelnd Mich verspiele und Mich in Meiner eignen Gründlichkeit verliere, ungenannt und unerkannt als der geniale Inspirator und Motor des aus dem Sein hervorgegangenen Gekrabbels. Anerkannt, verrufen und begünstigt ist es durch die Geister der Allherrlichkeit, die über aller Vielbewegtheit in den Himmeln seelenseligen Beschauens meisterlich und wohlgemut, erhaben und gestillt in königlichen Raumbegriffen thronen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Im Glanz der Sonne tret Ich vor dich hin  
In der Heiligkeit der Nacht Bin Ich dir nah  
Dreieiniges Symbol in dir, in Mir  
Gottes Schwinge, Gottes Schwung ist alles, was Ich in den Zeichen seh  
Glückseligkeit umbrandet Mich von reiner Schöne  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De