88


1 Seiten

Adieu Juni achtzehn

Poetisches · Amüsantes/Satirisches · Sommer/Urlaub/Reise
Der Juni sagt absurd adieu
Drum ist ein Volk nicht auf der Höh'
In Russland rollt das Runde weiter
Manche Lippen lächeln heiter


Der Juli schenkt bald Sommerwein
Belächelt Fußballs himmlisch' Schein
Wenn wieder Glut aus Sonnen sticht
Entflieht der Kummer dem Gesicht
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
NACH SPREMBERG ZUM HEIMATFEST  
Ein stummer Schrei nach Lichterketten  
Gebrochene Oasen  
Der Atmosphäre Ungemach  
Der Polyp in meinem Darm  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Voll  
Erben des Dritten Reichs - Epilog  
Innig drücken  
Die innere Zerstörung des Vaters  
Ertappt  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De