87


1 Seiten

Der Wunsch nach einem spannenderen Leben

Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Als ich noch jünger war, habe ich mir oft ein spannenderes Leben gewünscht, meines war so eintönig und langweilig. Ich wollte Geschichten haben, die ich den anderen erzählen kann, sodass diese beeindruckt sind oder mich besser wahrnehmen oder keine Ahnung was ich genau erreichen wollte…
Mittlerweile bin ich an den Punkt, an dem ich heute stehe und habe genug Geschichten zu erzählen. Und ja, manche davon erzähle ich gerne. Manche davon sind einfach gute Geschichten, über die man lachen kann, Geschichten von Abenden mit meinen Freunden oder meiner Familie, Geschichten von großartigen Erlebnissen, die einfach einzigartig waren. Aber viele davon sind eher weniger schön, und auch wenn es genau diese Geschichten waren, die mein Leben um einiges spannender gemacht haben, welche andere Leute vielleicht beeindrucken würden oder durch die sie ein anderes Bild von mir hätten, erzähle ich diese Geschichten nicht so gern. Ich habe eben durch diese Geschichten erfahren, auf was es wirklich ankommt, und das ist weder die Aufmerksamkeit aller noch die Genugtuung mehr erlebt zu haben als andere. Man sollte mit seinen Wünschen vorsichtig sein.
Jedoch sind es auch genau diese Geschichten, die zwar viel Schlechtes mit sich gezogen haben, welche mich allerdings zu der Person gemacht haben, die ich heute bin, welche mich an den Punkt gebracht haben, an dem ich heute stehe. Diese Person, zu der ich geworden bin, gefällt mir eindeutig besser als das blinde Mädchen, das ich damals war, dass sich um jeden Preis Aufregung und Aufmerksamkeit gewünscht hat.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Angenehme Schwärze und gleißendes Licht  
Kalte Haut  
Der Weg  
Das Lichtlein und die Finsternis  
Der Stress und sein Wert  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Wie ein Haderlump Weihnachten die Erde rettete 1.2  
Weihnachten in Marpingen  
Die rote Kristallflöte  
Als der Bub Weihnachten brachte  
Eingesperrter Weihnachtsmann   
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De