339


1 Seiten

Spatzen-Traum

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Ich bin ein Spatz im Häusermeer,
ein ganz, ganz klitze-kleiner.
Mein „tschilp“ geht unter im Verkehr,
mich hört und sieht fast keiner.

Was ich zu zwitschern habe, tut
zumeist nicht viel zur Sache.
Man sagt mir oft “Du meinst es gut.“
und sieht nicht, was ich mache.

Wenn ich mal groß bin, werde ich
ein Adler oder Geier.
Dann zählt ein Laschet sicherlich
viel mehr als dieser Bayer.

18. 05. 2021, www.wolfgang-reuter.com
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Und hier kommt noch ein Spatz.

axel (25.06.2021)

Da hast du recht! Und darum melde ich mich schon mal.

Else08 (20.06.2021)

300 grüne Spatzenträume können sich doch nicht irren?!?

Wolfgang Reuter (20.06.2021)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Bocks-Kampf  
BANK  
2020 - wildes Jahr  
Masken-Muffel  
Corona ...  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Schwarze Schwäne - Weiße Schwäne, Teil 13 - FRUSTRIERT -*-*- MACHT DES ZUFALLS  
Imhotep, der Junge aus Heliopolis - Kapitel 28  
Schwarze Schwäne - Weiße Schwäne, Teil 12 - MEDUSAS BLICK -*-*- FLIEGEN MIT BRUCE  
Himmelsturz (4 von 4) - Der Tag des Aufstands  
Genau hier genau jetzt  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De