14


1 Seiten

Verlustängste

Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten · Experimentelles
Aua, aua. Ahh. Scheiße.

Kann ich Ihnen weiterhelfen? Haben Sie Schmerzen?

Ja, vielen Dank. Das geht gleich wieder vorbei. Ich hab nur Verlustangst.

Na, dass muss Liebe sein!

Liebe? Ach so, so meinen Sie das.

Wie meinen Sie das denn?

Das ist nicht leicht zu erklären. Warten Sie mal, ich muss mich kurz konzentrieren und die Fassung wiederfinden.

Geht’s wieder?

Ja, danke. Puhh, das war ein starker Anfall.

Ein Verlustangstanfall?

Nein, Quatsch.

Ich dachte schön, Sie sind ein Phobiker.

Bin ich auch, aber nicht so. Ich hatte eben sehr starke Magenschmerzen die vom Darm herrühren. Ich gehe seit 3 Monaten nicht auf die Toilette und kann meine produzierten Produkte nicht von mir lassen. Ich habe Angst dadurch weniger zu werden und am Ende ganz zu verschwinden. Ich masturbiere auch nicht und wenn ich mit einer Frau schlafe, dann muss sie mir während meines Orgasmus in den Mund spucken. Damit es wieder einen Ausgleich gibt. Es ist fürchterlich und natürlich muss ich meine Ausscheidungen von mir geben. Mein Kopf weiß das, aber meine Gefühle halten meinen Kopf da fest und bringen mich noch um den Verstand.

Oh, das ist ja furchtbar. Woher kommt das denn?

Ich hatte schon immer Minderwertigkeitskomplexe. Hab mich immer weniger wert gefühlt als andere Menschen. Ich bin scheu und komme nur aus mir heraus wenn alles in mir drin bleibt. Dann bin ich irgendwie mehr.

Ja, aber das gibt doch gesundheitliche Probleme, wenn Sie nicht auf die Toilette gehen.

Wem sagen Sie das. Natürlich gibt es die, aber so ist der gefühlte Schmerz eben auch nur der Beweis, dass ich existiere. Daran und an allem in mir drin halte ich mich fest. Und mir ist bewusst, dass ich wahrscheinlich sterbe wenn ich so weitermache, aber dann bin ich lieber mit einem Male ganz weg, als immer wieder ein wenig weniger zu werden und zu versuchen das zu kompensieren.

Und wieso essen sie beim Toilettengang nicht? Also so wie bei Ihrem Sexualproblem?

Kot ist mir irgendwie wichtiger als Sperma. Da bilde ich mir ein, steckt viel mehr von mir drin.

Weil Sie sich minderwertig fühlen?

Genau.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Naja...

Jochen (29.01.2010)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De