12


1 Seiten

Minderwertigkeitskomplexe in der Liebe

Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten
Du willst mir etwas anhängen. Nur deshalb bist Du mit mir zusammen. Du steckst mir die Zunge raus wenn ich nicht schaue und im Bett flüsterst Du mir Gemeinheiten ins Ohr damit ich schlecht schlafe. Und Du denkst, ich merke das nicht und hast genau damit Recht.
Ich ahne es aber durch meinen gesunden Menschenverstand. Denn wer will mit mir schon zusammen sein. Ich bin doch Nichts und habe Nichts und das Beste was ich je erreicht habe, befindet sich noch in weiter Zukunft und Dich kann ich nicht aufzählen, weil Du eben dieses heimtückische Spiel mit mir spielst. Wahrscheinlich schreibst Du im Geheimen ein Buch über mich. „Hans Wurst Drei“, „Doppelbockwurst“ oder „Der BremsSpurenMann“. Irgendwas musst Du Dir da versprechen von mir. Und es muss was Großes sein, dass die Strapazen rechtfertigt.
Das Du mich betrügst gehört nicht zu meinen Ängsten. Davon gehe ich selbstverständlich aus, aber ich habe Angst das Du es vor meinen Augen machst. Wenn ich mit Dir schlafe ahne ich, dass Du meinen Kopf austauscht und manchmal sehe ich, wie Du aus Deinen Augenwinkeln Menschen anschaust und sie für diesen Zweck „abfotografierst“.
Mein Problem ist, dass ich an und durch Dich gefesselt bin und weiß, dass dir das bewusst ist. Du nutzt mich nicht aus, aber das kommt sicher noch und ich bin mir sicher, Du wirst mir etwas anhängen. Vielleicht sogar Dich.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Oh, jeh, dein armer Prota. Aber ich glaube es gibt solche Menschen. Für die ist es schon ein Problem, wenn sie jemand liebt. Denn da könnte ja was "dran" sein. Hast du wieder schön auf die Spitze getrieben.

Petra (09.02.2010)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Stütze Tagebuch - Inhaltsangabe  
Anna Haller Theaterstück - Inhaltsangabe  
Das Etagenplanetensystem - Inhaltsangabe  
Anmachen - Inhaltsangabe  
Stützes Tagebuch - Inhaltsangabe  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Oh je  
Frühlingsjahr  
Automatisiert käuflich  
Alles wird gut   
Was die Menschennöte lindert  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De