65


1 Seiten

Sich selbst vermissen

Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Jemanden zu vermissen, ist vermutlich eines der schlimmsten Gefühle, die es gibt, weil man irgendwie das Gefühl hat, dass man etwas falsch gemacht hat, um diese Person von einem wegzudrücken. Noch schwieriger, ist es etwas zu vermissen und nicht zu wissen, was es ist. Wenn es eine Person wäre, die nur weggegangen ist, der keinen Kontakt mehr zu dir hat, dann könnte man sich immer noch aufmachen, diese Person suchen und das Vermissen wäre vorbei. Nur vermisst man oft keine Person, die zu erreichen wäre, manchmal vermisst man sich selbst, oder sein altes Leben… Und das, ist glaube ich die schlimmste Art zu vermissen, weil man oft nicht mehr weiß, wer man selbst ist, weil man oft nicht mehr weiß, wie sein altes Leben war, oder wie man wieder dorthin zurückkommen könnte.
Ich vermisse Vieles in meinem Leben, allerdings gibt es auch vieles, das ich nicht mehr eintauschen würde.
Müsste ich alles was ich jetzt habe eintauschen, um zurückzureisen, zu meinem alten „Ich“ und meinem alten Leben, bin ich mir nicht sicher, ob ich es tun würde. Vielleicht nur für einen Tag…
Ich will zurück zu der, die ich war, will aber nicht verlieren, wer ich heute bin.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Hallo Lena,

mir gefällt die Art, wie du dir Gedanken machst, wie du das Für und Wider abwägst für einen Weg, den du (gedanklich) gehen könntest.
Du siehst die Seiten des Lichts und des Schattens und bringst am Ende die Zwickmühle in tollen Worten auf den Punkt. Sehr schön.

Viele Grüße,
Frank.


Frank Bao Carter (15.02.2019)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Der Weg  
Das Lichtlein und die Finsternis  
Der Stress und sein Wert  
Leben oder existieren?  
Mein schlimmstes Jahr  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De