200


1 Seiten

Mutter Natur

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
Mutter Natur ist aufgebläht,
Methan-Gas setzt ihr zu,
weil's stinkt im Stall von früh bis spät
nach Schwein und Schaf und Kuh.

Woll'n wir sie nicht vernichten,
lasst uns auf Fleisch verzichten!


www.wolfgang-reuter.com, 29. 12. 2019

Bild: Antje Püpke

p.s.: Antje hatte mir das Bild zugesandt mit der Bemerkung: "Vielleicht hast du ja Lust, was zum Bild zu schreiben ..." Ich hatte Lust.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ein Dichter?  
Hamster-Käufe  
Viecher-WG  
Kakteen-Liebe  
An den besten Freund  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De