77


1 Seiten

... noch ein Weihnachts-Limerick

Poetisches · Amüsantes/Satirisches · Winter/Weihnachten/Silvester
Ein Weihnachtsmann aus Sindelfingen,
der konnte so wunderschön singen.
Er sang nachts im Wald,
und war’s noch so kalt.
Jetzt will ihm kein Ton mehr gelingen.
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Du meine Güte, Wolfgang, hier ist was los. Ja,ja, die Weihnachtsmänner, haben`s eben auch nicht leicht. Der eine verliert seine Hose und der andere pausiert mit einem hübschen Mädchen einfach im Wald und dann singt sich jemand von ihnen heiser und schließlich kommt sogar ein ganzer Chor in den Stimmbruch. Also müssen wir mit ihnen nachsichtig sein, wenn sie jetzt zu uns kommen und vor allem leise. (Was mir sehr schwer fällt) und wir dürfen nicht zu ihnen sagen: Da haben wir die Bescherung! Weil, so etwas könnte sie irgendwie kränken. So, genug der Vorschläge und ...fröhliche Weihnachten!

Petra (24.12.2009)

Danke, doska und Jochen!

Eigentlich haben Weihnachtsmänner ja eigens ausgebildete Gesangs-Engel an ihrer Seite.
Aber in der Krise wird halt so manches wegrationalisiert.
Weil aber die Geschenke ohnehin mehr zählen als die Singerei, gilt vielleicht bald:

Ein Weihnachtsmann lebte am Brenner
im Weihnachts-Verein "Weihnachtsmänner".
Dort sang man wie dumm
sich heiser bis stumm.
Die "Stille Nacht" wurd so zum Renner.


Wolfgang Reuter (22.12.2009)

Schönen Dank, Wolfgang, dass du uns hier mal aufklärst : Nämlich darüber, dass es EIN Weihnachtsmann aus Sindelfingen war. (Woraus ich entnehme, dass es offensichtlich mehrere Weihnachtmänner gibt- naja, wer soll denn auch die ganze Arbeit ALLEINE schaffen!
Und, dass dieser ein wenig zu Übertreibungen neigte (zumindest was die Kapazität der eigenen Stimme anging)
Dadurch wissen wir - letztendlich noch durch Doskas aufklärenden Kommentar - dass sich auch Weihnachtsmänner ganz unbeherrscht geben können - OHNE auf ihre Umgebung zu achten.
Eigentlich ist ein solches Verhalten für Weihnachtmänner untypisch. Würdest du das nicht auch sagen?
Und darum danke ich dir, dass du diesen ungewöhnlichen Weihnachtsmann hier mal rasch in geschickten Worten erwähnst, damit man einen Beruhigungstee beizeiten für ihn parat haben kann.


Jochen (22.12.2009)

He, Wolfgang, das ist aber traurig
Da klang gewiss jedes Lied schaurig.
Es tat manchem Reh
das Öhrchen bald weh
und Wildschweine grunzten recht maulig.

Hat mich richtig heiter gestimmt.


doska (21.12.2009)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Schöne Berufe: Die Glaser (2)  
Schöne Berufe: Die Glaser  
Danke! (2)  
Danke!  
Ich fahr so schrecklich gerne Lift!  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Der Hahn  
Prima Klima  
Ich rauche nicht!  
Problem-LÖSUNG  
Weihnachten?  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De