Rosalina Brand

Bei meinen Geschichten schlüpfe ich gerne in andere Menschen, probiere fremde Leben aus und lasse mich von dem überraschen, was dabei heraus kommt.

In der poetischen Form greife ich auf Kocherfahrungen zurück, versuche die Sprache so weit einzudampfen, bis nur noch die Essenz übrig bleibt. Manchmal packt mich allerdings die Reimlust, dann entstehen leicht augenzwinkernde Verse.
Eine Nachricht an den Autoren persönlich schreiben (Dazu musst du eingeloggt sein)
Benachrichtigung bei neuen Stories des Autors
33 Stories Kommentare ausblenden
Die Dame mit dem Hündchen
139
- 05.09.2019, 1 Seiten


Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten
Planung
266
- 28.07.2019, 1 Seiten


Aktuelles und Alltägliches · Kurzgeschichten
 

Ich habe mich schlapp gelacht, denn mir sind solche Leute durchaus bekannt. Eine sehr, sehr gelungene Kurzgeschichte.

axel (30.07.2019)

Was wäre wenn …
184
- 06.07.2019, 1 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Ich kann nicht lieben, Rosalina.
179
- 28.12.2018, 1 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Der Traum
224
- 28.09.2018, 2 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Das Gesicht im Spiegel
195
- 26.08.2018, 1 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
 

Danke Daniel. Es ist schön, von einem guten Schreiber
wie dir, ein solches Lob zu bekommen.


Rosalina Brand (30.08.2018)

Hier hast Du mal wieder einen sehr schöner Text auf "Papier" gebracht. Bin begeistert!

Daniel Freedom (28.08.2018)

Inselleben
145
- 28.03.2018, 2 Seiten


Aktuelles und Alltägliches · Kurzgeschichten
 

Ich habe schallend gelacht. Sehr gelungen!

Irmgard Blech (29.03.2018)

Robinson heute
91
- 21.02.2018, 1 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Die schöne Russin
259
- 24.12.2017, 4 Seiten


Kurzgeschichten · Winter/Weihnachten/Silvester · Romantisches
 

Hallo Rosalina,

deine kleine Geschichte hat mir sehr gefallen. Schön finde ich, wie du Dunja beschreibst; oder die Passage, wo sich die FesttagsteilnehmerInnen Gedanken zu Dunja machen. Dadurch wird das Bild von ihr erweitert. Am meisten gefallen hat mir aber dein Schachzug, dass Dunja der Auslöser wird für Lob und Freude. So wird es eine passende Geschichte zur Weihnachtszeit, der Zeit der Nächstenliebe.

Alles Gute, Frank.


Frank Bao Carter (04.02.2019)

Danke Harald, für deine Rückmeldung. Ich
freue mich, dass dir die kleine Geschichte
gefallen hat.
Rosalina


Rosalina Brand (28.12.2017)

Eine gelungene kleine Weihnachtsgeschichte. Hautnah, weil wie aus dem Leben gegriffen. Sie lässt einen schmunzelnd zurück.

Harald Schmiede (26.12.2017)

Die Palme und der Stern
101
- 25.09.2017, 1 Seiten


Kurzgeschichten · Erinnerungen
 

Wunderschön, dein Text klingt wie eine kleine Melodie und du schreibst so bildhaft, dass man alles vor sich sehen kann.

Evi Apfel (26.09.2017)

Herbstfarben oder ein Luxusproblem
104
- 11.09.2017, 1 Seiten


Aktuelles und Alltägliches · Kurzgeschichten · Herbst/Halloween
 

Das kann nur "Frau" verstehen. Ich glaube Männer haben solche Probleme nicht. Wunderbar die Sache auf den Punkt gebracht und zurück bleibt ein Lächeln.

Evi Apfel (12.09.2017)

Vergessen wir die Zukunft.
241
- 29.08.2017, 2 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
 

Danke Irmgard, Daniel und Axel! Ich habe mich über
eure positive Rückmeldung sehr gefreut


Rosalina Brand (03.09.2017)

Auch ich muss den anderen zustimmen. Wirklich rundum gelungen.

axel (01.09.2017)

Mal wieder ganz toll geschrieben... Ich hoffe nur, dass der Sommer noch nicht ganz vorbei ist.

Gruss Daniel


Daniel Freedom (31.08.2017)

Eine verträumte kleine Geschichte. Wunderbare Beschreibungen der Natur und ein Schluss der einen nachdenklich jedoch nicht melancholisch werden lässt. Einfach sehr gut geschrieben.

Irmgard Blech (30.08.2017)

Start
114
- 19.08.2017, 1 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten · Sommer/Urlaub/Reise
Der Regenschirm
162
- 06.08.2017, 1 Seiten


Aktuelles und Alltägliches · Kurzgeschichten
 

Sehr schön geschrieben. Trotz der Kürze entstehen ganz viele Gefühle...

Daniel Freedom (18.08.2017)

Himmel, ich kann fühlen, wie einsam sich die Tochter fühlt, fast treibt sie mir Tränen in die Augen. Das hast du sehr gut hinbekommen.

Frank Bao Carter (12.08.2017)

Der Lindenholzblock
282
- 10.07.2017, 2 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Zagora
274
- 21.06.2017, 2 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten · Sommer/Urlaub/Reise
Streicheleinheiten
134
- 26.05.2017, 1 Seiten


Kurzgeschichten · Romantisches
Frau Angst und Herr Tod.
250
- 15.05.2017, 2 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Wettrennen gegen die Zeit
143
- 06.01.2016, 3 Seiten


Aktuelles und Alltägliches · Kurzgeschichten
 

Wunderbar aus dem Leben gegriffen. Ich habe die ganze Zeit hinter dem LKW gehangen und geflucht, nicht überholen zu können. Deine Geschichte hat mir sehr gefallen.

Frank Bao Carter (09.01.2016)

Vieles, was du beschreibst, kenne ich bei mir selber auch, wenn ich es mal wieder eilig habe. Dabei nützt alle Hetze meist gar nichts. Das macht deine Geschichte sehr schön deutlich.

Christian Dolle (07.01.2016)

Jägerlatein
181
- 02.12.2015, 2 Seiten


Amüsantes/Satirisches · Kurzgeschichten
Advent am Berg
164
- 16.12.2014, 1 Seiten


Poetisches · Aktuelles und Alltägliches · Winter/Weihnachten/Silvester
Zwanzig Jahre sind genug.
192
- 10.12.2014, 3 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten · Winter/Weihnachten/Silvester
Novembertag
105
- 27.11.2014, 1 Seiten


Nachdenkliches · Poetisches · Herbst/Halloween
Hundeschule
173
- 26.10.2014, 1 Seiten


Poetisches · Aktuelles und Alltägliches
 

Danke Ingrid, für deinen Kommentar. Natürlich musste ich im Internet gleich nach deinen Katzen suchen und habe dabei deine super Webseite entdeckt, wirklich ganz große Klasse!

Rosalina Brand (28.10.2014)

lustig gereimt!
leider hab ich keinen hund, nur katzen - und die sind noch viel mehr widerborstig... ;-)


Ingrid Alias I (26.10.2014)

Wort- und Gedankenspiel
103
- 05.10.2014, 1 Seiten


Poetisches · Amüsantes/Satirisches · Experimentelles
Späte Liebe
212
- 30.09.2014, 1 Seiten


Poetisches · Romantisches
Der Rauch des Tees
303
- 23.09.2014, 2 Seiten


Kurzgeschichten · Romantisches
 

Eine kleine Geschichte ohne jeden Schnörkel und dennoch sehr zu Herzen gehend. Ich hatte Tränen in den Augen.

Evi Apfel (25.09.2014)

Sebastian, eine Geschichte für Kinder und Erwachsene, Teil 3 von 3
206
- 20.09.2014, 2 Seiten


Kurzgeschichten · Für Kinder
Sebastian, eine Geschichte für Kinder und Erwachsene, Teil 2 von 3
200
- 15.09.2014, 2 Seiten


Kurzgeschichten · Für Kinder
Sebastian, eine Geschichte für Kinder und Erwachsene, Teil 1 von 3
192
- 12.09.2014, 2 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Septembersonntag am See
246
- 06.09.2014, 1 Seiten


Poetisches · Aktuelles und Alltägliches · Herbst/Halloween
 

Liebe Else, Michael und Rolf
Danke für Euren Besuch am See! Zwar sind nun auch die allerletzten Schwalben weggezogen und an den Vormittagen liegt dichter Nebel über dem Wasser. Aber die Nachmittage sind noch genau so schön und es gibt sogar ein paar ganz Unerschrockene, die sich noch immer ins Wasser wagen – brrr...
Mit herzlichem Gruss


Rosalina Brand (20.09.2014)

Wirklich große Klasse vom Anfang bis zum Ende. Um es noch mal mit Wolfgangs Worten zu sagen: Da stimmt wirklich alles und das Tüpfelchen auf dem i ist noch diese süße Pointe.

Else08 (17.09.2014)

Hallo Rosalina,
wunderbare Poesie und wahrlich ich seh dich auf der Bank sitzen und den Spätsommertag genießen. Wie wunderbar du uns an diesem Erlebnis teilhaben lässt, verdient ein großes Kompliment und meine Hochachtung. Es hat mir richtig gut getan ein Moment bei dir auf deiner Bank verweilen zu dürfen.
Von Herzen Dank und liebe Grüße von Rolf


Siehdichfuer (16.09.2014)

Herrlich! So bildlich, als hätte ich (am Bodensee?) daneben gesessen. Aber ich hätte es nur mit den Augen aufgesogen; Du hast es in Worte gekleidet.

Michael Kuss (09.09.2014)

Lieber Wolfgang, lieber Michael,
ich freue mich sehr über eure positiven Rückmeldungen zu meinem September-Vers und bedanke mich ganz herzlich dafür.
Mit einem sonnigen Gruß vom Bodensee


Rosalina Brand (09.09.2014)

Das sind schon die ersten Vorzeichen des Altweibersommers. In die optimistische Grundstimmung tritt ein leiser Hauch von Melancholie. Eine Art von Stimmung, die sich auch in mein Empfinden mischt, wenn der Sommer in seinen letzten Zügen liegt, zumal es auch ein sehr schöner Sommer war.
Ein sehr gutes Gedicht, das von vielen farbenfrohen Wortspielen lebt!
LG. Michael


Michael Brushwood (08.09.2014)

Hallo Rosalina,

das ist ja ein ganz reizendes Gedicht, an dem wirklich alles stimmt: der Reim, die Metrik, der Strophen-Aufbau und vor allem die originellen Bilder, mit denen Du den Abschied vom Sommer ausmalst - kurz und bündig und sehr schön locker. Dazu kommt die knackige Pointe, die alle zu heißen Restsommer-Träume gehörig abkühlt. Auch ich habe erst durch Deinen Text begriffen: Der Sommer, der ist um. Vielen Dank dafür sagt ...


Wolfgang Reuter (07.09.2014)

Mitten im Leben
265
- 03.09.2014, 2 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
 

eigentlich ein wundervolles ende, zumindest für brigitte... gefällt mir, ich bin für unvorhersehbare. ;-)

Ingrid Alias I (14.09.2014)

Liebe Rosalina,
dies ist eine tragische Geschichte in zweierlei Hinsicht. Zuerst Mariannes Krebserkrankung, dann folgte als Ausgleich der sich als Balsam für die Seele erwiesene wohlige Plausch mit Brigitte, und zum Schluss der Unfall, der, so schrecklich dieser auch sein mag, ihr vermutlich ein unvorhersehbar langes und zudem auch qualvolles Leiden ersparte.
Eine zu Tränen rührende Geschichte, deren Emotionalität du ausgezeichnet rüber gebracht hast!
Und dem "Herzlich willkommen" meines Namensvetters schließe ich mich gleich mal an. Ich hoffe, du wirst noch viel Freude in unserer Gruppe haben!
LG. Michael


Michael Brushwood (09.09.2014)

Jetzt bemerke ich gerade, dass Rosalina ein "Neuling" in dieser Runde ist. Dann sag' ich mal "Herzlich willkommen" und freue mich auf weitere gute und interessante Geschichten.

Michael Kuss (09.09.2014)

Einer von vielen
346
- 31.08.2014, 2 Seiten


Nachdenkliches · Kurzgeschichten
 

Hallo Dieter
Als Neuling habe ich von dir meinen allerersten Kommentar bekommen, das freut mich natürlich sehr!
Einen herzlichen Dank von Rosalin


Rosalina Brand (07.09.2014)

Eine nachdenkliche kleine Story mit sehr viel Herz und Temperament geschrieben. Hat mir wirklich gut gefallen.

Dieter Halle (06.09.2014)

Schreiben

eigene Story
publizieren

 
Weiterschreiben
Schüttelreime  
Neulich beobachtet  
Es tut mir leid...  
sifi Witze zum Weiterschreiben  
Patrick die Pute  
  Weitere Fortsetzungsstories
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.cc
Counter

Counter Web De