Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Frühling/Ostern
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Ich finde es gut, dass du den Regen in ein positives Licht stellst und uns daran erinnert, dass es ohne Regen und Wasser kein Leben gäbe. Dein Beispiel, den Regen als schön zu empfinden, wenn er auf Blätter fällt hat mir sehr gefallen.
Es erinnerte mich an einen Spaziergang mit einem Regenschirm. Ganz unvermittelt nahm ich das Prasseln der Tropfen auf meinem Schirm überdeutlich wahr. Tief in meinem Inneren spürte ich in diesem Moment eine ganz große Zufriedenheit. Ja, der Regen gehört zu uns und zu der Welt.

Viele Grüße.


Frank Bao Carter (16.04.2021)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:

Alle Stories->Alle

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 15294
Vanity  
434

Majissa, 24.02.2002, 15 Seiten
 Als Vanity auftauchte, war es vorbei mit der Ruhe in Tambiki. Vanity brachte Frauen und Männer des verschlafenen Fischerdorfes gegeneinander auf. Dies war jedoch nie ihre Absicht. Sie wollte einfach nur Urlaub machen.
PK Chat Story (1-13)  
433

AndreaSam15, 01.02.2002, 45 Seiten
 Kapitel 1 - Überraschung
Samstag, 23. Oktober 1999
Ich bin ziemlich zeitig aufgestanden. Es ist gerade 10 Uhr und das ist wirklich zeitig für meine Begriffe, zumindest an einem Samstag.
Himmlisch, teuflische Begegnung auf Erden  
433

Simone Cyrus, 26.02.2007, 2 Seiten
 (Engel und Teufel begegnen sich zufällig im Kreissaal eines Krankenhauses und diskutieren über ihre Gefühle)
Engel: Ich liebe dich.
Teufel: Ich hasse dich
Engel: Aber warum?
Schatten  
428

Barbara Saskat, 11.07.2009, 17 Seiten
 Do. 01.08.02 Schatten sind wie Würmer. Die durchgraben deinen Verstand und beherrschen ihn, wie der Wurm die Erde. Ich werde mich nicht erinnern. Dies ist das Ende meines Lebens und
Falaysia - Fremde Welt - Band1: Allgrizia; Kapitel 7  
424

Ina Linger, 04.05.2012, 9 Seiten
 Leidensgenossen
Es war wirklich bereits dunkel, als sie wieder aufbrachen. Jenna hatte sich einigermaßen erholt und fühlte sich nun auch psychisch eher dazu in der Lage, ihre momentane Situation –
Nein, Gott macht keinen Urlaub  
423

Klaus Asbeck, 07.09.2006, 4 Seiten
 In diesem Dorf, fernab der Zivilisation, gab es für jene Bewohner, die der Bürgerkrieg übrig gelassen hatte, seit Tagen keine Nahrung mehr
Crysella und der Schwarze Mond/Kapitel 13  
422

rosmarin, 17.02.2010, 6 Seiten
 13. Kapitel
_________________
„Klar, Otto.“
Crysella bewunderte wirklich Ottos Schwanz. Das reinste Prachtexemplar. Mit ihrer Hand fuhr sie zärtlich daran auf und ab. Einfach wunderschön, dieses Ding der Lust. Der
Gute Vorsätze  
422

Stephan F Punkt, 13.05.2019, 2 Seiten
 Guten Tag, mein Name ist Franz Xaver Laatsch und dies ist mir passiert:
Später Dezember. Das Jahr und die Geduld meiner Frau hatten sich verabredet, sich dem jeweiligen Ende zu
Das Licht der Hajeps Band 4 Entscheidungen - Kap. 7  
421

doska, 02.11.2004, 35 Seiten
 Pommi vermochte sich das hier wirklich nicht zu erklären, außerdem war es im Flur schrecklich finster. Die verdammten alten Leuchtkörper, ständig gingen sie kaputt! Er hatte aber den Lärm gehört
Willys zukünftige Staatsaffäre  
420

Gerald W., 18.01.2012, 3 Seiten
 Weischu, upps... also das, damals mit dem Präsidenten, war richtig toll. Ich meine, der hatte sich ja so Einiges geleistet - auch so ein kleines Bobbycar für seinen Sohn. So
Blutsommer  
420

Barbara Saskat, 02.11.2002, 8 Seiten
 Meine Eltern trennten sich, als wir, ich und mein Bruder Stephan, noch klein waren. Bis zu diesem Zeitpunkt lebten wir in Emden, direkt am Meer. Doch mein Vater bekam das Sorgerecht für mich und wir zogen zu seiner Schwester nach Münster.
Das Licht der Hajeps Band 4 Entscheidungen - Kap. 11  
419

doska, 27.02.2005, 21 Seiten
 Hallo Leute! Haltet euch an den Stühlen fest! Die Hajeps kommen wieder. Wie versprochen, die nächsten
Kapitel.
Irgendjemand hatte wohl Diguindi wieder etwas zugeraunt, denn nun vernahm ihn Margrit abermals
PATER PAULI MYSTERY 46.2 ** DIE OMEGA AKTEN **  
418

Mike Bradfort, 25.02.2020, 3 Seiten
 Warnung: Der nachfolgende Text ist eine reine Diskussionsgrundlage und keine anerkannte klerikale Meinungsposition.
***************************************
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Aliens:
***************************************
Neulich auf dem Balkon  
417

Gerald W., 08.05.2018, 1 Seiten
 Neulich fragte mich mein Nachbar, ob ich eine Meise hätte. „Nein“, sagte ich, aber ich habe so einige gesehen.“
„Das ist ganz klar“, erwiderte mein Nachbar vom unteren Balkon herauf
Die Augen des Magiers  
414

Robin van Lindenbergh, 02.07.2017, 35 Seiten
 Es war einmal ein Müller, der hatte seine Frau vor Jahren verloren. Aber er war trotzdem ein glücklicher Mann, denn er hatte fünf Söhne, die Tag für Tag mit ihm
Der Wert des Geldes  
414

Renate Neff, 13.02.2012, 8 Seiten
 Eine eiskalte Geschichte
Der Wert des Geldes
Meine Beine zitterten, denn ich war ausgepumpt. Ausgepumpt und ganz erfüllt von dem klaren, kalten Wintertag in den Bergen und den Abfahrten im
Holidays in Kampodia Kap. IV – Teil 1 GEWITTER  
413

Ingrid Alias I, 15.04.2010, 9 Seiten
 Es geschah nicht oft, dass Dad Archibald seine Tochter schockte, aber diesmal schaffte er es. Und das kam so:
Archibald war sauer auf Andy, die mal wieder jemanden wegen der
Memoiren eines Schriftstellers - 8. Kapitel  
409

Francis Dille, 24.04.2016, 19 Seiten
 Kapitel 8
Seitdem William im Besitz dieser Schreibfeder war, schien das Glück sein unausweichlicher Begleiter zu sein. Als er am nächsten Mittag am Hafen von Constanta entlang schlenderte und verzweifelt
PK Story 3 - Gothic - Puzzles  
409

AndreaSam15, 16.06.2010, 29 Seiten
 Puzzles 1 - Das Heimkind
Alba Iulia - 1 Jahr später. 
Schaukelnd durch die vielen Schlaglöcher fuhr der Wagen die enge Strasse hinauf. Die Sonne brannte unbarmherzig auf die vertrockneten
Three Night Stand - Liebe ist simpel (Kapitel 2)  
409

Ina Linger, 31.08.2011, 19 Seiten
 2
Nick war eigentlich keine besonders gläubige Person. Seine Mutter hatte ihn als Kind des Öfteren in die Kirche geschleppt, aber in dem Moment, als er dazu fähig gewesen war,
 
Stories von 15294

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de